L'Wren Scott: Neue Details zum Selbstmord von Mick Jagger's Freundin

L'Wren Scott: Neue Details zum Selbstmord von Mick Jagger's Freundin
Zwei Tage nach dem Bekanntwerden ihres Selbstmordes gibt es neue Details zu den Umständen von L'Wren Scott's Tod. Demnach waren Freunde der Lebensgefährtin von Mick Jagger seit längerem zutiefst besorgt über sie, darunter auch die Modejournalistin Cathy Horyn (New York Times).


Diese erklärte heute in einem Interview, dass L'Wren Scott bereits seit Jahren Probleme mit ihrem Modeunternehmen hatte. Im vergangenen Monat musste die 49-jährige sogar eine Modenschau canceln, in der sie ihre Herbstkollektion vorstellen wollte. Als Grund wurden unter anderem Produktionsprobleme genannt.


Laut Cathy Horyn soll L'Wren Scott sogar geplant haben, ihr Modeunternehmen zu schließen. Das wollte sie angeblich heute bekanntgeben. Jedoch kam alles anders: Die 49-jährige Designerin wurde am Montagmorgen erhängt in ihrem Apartment in Manhattan vorgefunden. Entdeckt wurde Scott's Leichnam von ihrer Assistentin.


Nicht nur für ihre Freunde, sondern auch für ihren Lebensgefährten Mick Jagger war ihr Selbstmord ein großer Schock. Der 70-jährige äußerte sich erstmalig gestern darüber und dementierte Gerüchte, wonach die beiden nicht mehr zusammen waren. Jagger und Scott waren zwölf Jahre lang ein Paar und wurden zuletzt im November gemeinsam in Los Angeles gesichtet.

Aufgrund ihres Todes sagte seine Band, die Rolling Stones, inzwischen sechs Konzerte in Australien ab. Diese waren als Teil der 14 on fire-Tour geplant.
Bild via commons.wikimedia.org (© Kronos/ it.wikipedia)


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung