Kurzschluss im Wohnwagen - nix geht mehr

Da wir mittlerweile schon zwei Kurztrips mit dem Wohnwagen unternommen hatten, obwohl dieses Problem ja immer wieder aufgetaucht ist, haben wir aber festgestellt, das es immer nur dann passiert, wenn wir an 230V angeschlossen sind.

Wenn wir irgendwo standen und ohne Landstrom die Beleuchtung an hatten, ist nie etwas durchgeknallt. Dadurch, das unser Wohnwagen mit einem Mover ausgestattet ist, hat er natürlich auch eine Batterie um diesen zu betreiben. Das ist Praktisch, da wir dadurch im Wohnwagen auch 12V Strom und Beleuchtung haben.

Obwohl uns der Händler damals sagte, das wäre nicht so. Die Batterie ist allein nur für den Mover eingebaut. Tja, Glück gehabt. Sie brachte uns auch Licht. Somit sind wir sogar auf Rastplätzen im Dunkeln autark.


wallpaper-1019588
Violet Evergarden wird als Anime-Film fortgesetzt
wallpaper-1019588
BAG: Massentlassungsanzeige – Berücksichtigung von Leiharbeitern?
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby bestätigt The Kills in großer Bandwelle
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Ein Dächli über dem Kopf
wallpaper-1019588
[Werbung] essence my must haves eyeshadow 18 black as a berry
wallpaper-1019588
Heller Zucchinikuchen
wallpaper-1019588
Südostasien Sitten und Gebräuche, die man beim Reisen kennen sollte