Kurzgeschichten oder Gedichte veröffentlichen auf Amobo

Viele von uns Textern schreiben gern Kurzgeschichten, Gedichte oder Romane. Meist fehlt vielen allerdings die richtige Plattform, um die Werke auch dem breiten Publikum zu präsentieren.

OTV erweckte mein Interesse an der Plattform

Durch den Bericht des regionalen Fernsehsenders OTV bin ich

auf die relativ junge Plattform Amobo aufmerksam geworden. Hier kann man, nach vorheriger Registrierung seine schriftlichen Werke veröffentlichen. Was ich besonders hübsch finde, ist die Erstellung von einem Buchcover. Entweder man nur eine der Vorlagen oder aber man nutzt eigene Bilder.

Frisches Design und eine Möglichkeit für Veröffentlichungen

Eine Kommentarfunktion bietet den Lesern ein direktes Feedback abzugeben. So kann der Schreiber mit den Lesern auch kommunizieren. Jeder Texter ist froh, wenn er Meinungen, Lob, aber auch Kritik erhält.

Wer also Interesse hat, der sollte sich die neue Plattform einmal ansehen. Es kann nicht schaden, Möglichkeiten zu nutzen, seine Texte im Internet, als Alternative zum eigenen Blog,  zur Verfügung zu stellen.


wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
erdbeerwoche-Jahresrückblick 2017
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
saftiger kokoskuchen
wallpaper-1019588
Montagsfrage 18.06.2018
wallpaper-1019588
Hitman 2 - Miami Gameplay Trailer enthüllt
wallpaper-1019588
Just Dance 2019 - Das ultimative Partyspiel kehrt zurück