Kurzbericht – Ian McDiarmid

Am Freitag Abend stand dann – was die “Bedeutsamkeit” der Gäste des ersten Tages der SWCEII anbetraf – der erste Höhepunkt auf dem Programm: ein Abend mit dem Imperator.

Und dabei zeigte sich etwas, das sich auch in den folgenden Panels auf der “Celebration Stage” fortsetzte: Warwick Davis ist ein großartiger Host. Höflich, witzig und ständig mit seiner Körpergröße (oder besser der Abwesenheit einer solchen) kokettierend, ohne es dabei zu übertreiben, schafft er es, den Gästen Antworten zu entlocken, ohne dabei zu einem sterilen Frageautomaten zu verkommen. Apropos Automat. Davis steht auf der Bühne ein etwas vorlauter Astromech zu Seite, der zwar in jedem Panel weitgehend dasselbe sagt und tut, aber zumindest beim ersten Mal ist das witzig!

Me & Mini-Me

Me & Mini-Me

Und allen Gästen gemeinsam ist, dass sie Anthony Daniels für eine plappernde Nervensäge halten und ich glaube nicht, dass sie das nur im Scherz meinen.

McDiarmid wiederholte einerseits wie er zur Rolle des “Herrschers der Galaxis” in Episode VI und später in der PT gekommen ist und dass ihm zunächst nicht klar war, dass Palpatine und Sidious ein und dieselbe Person waren.

Es war ihm jedoch bewusst und er war auch zufrieden damit, dass Lucas die Szene mit Vader in Episode V mit ihm nach- bzw. neudrehte.

Wie viele Schauspieler (speziell der OT) hat er inzwischen seinen Frieden mit der Saga gemacht und sieht diese nicht (mehr) als eine Art “Jugendsünde” an. Wenn er etwas anderes tut (z.B. Shakespeare spielen) denkt er zwar nicht mehr an seine Rolle als Kanzler/Sith Lord, bei Veranstaltungen wie dieser wird ihm jedoch wieder bewusst, welche Bedeutung seine Darstellung auf das weltweite Fandom hat.

Dass McDiarmid nicht unbedingt täglich in der Wookieepedia stöbert wurde später auch dadurch offensichtlich, dass er von den zehn Quiz-Fragen, die Davis ihm stellte nur fünf richtig beantworten konnte. So scheiterte er etwa an der Frage, welche drei Jedi Mace Windu begleiteten, um Palpatine festzunehmen, wie die Hauptstadt von Naboo heißt (nein, nicht Tatooine) und wie man die Wesen nennt, die “Utini” sagen. Gut, aber ich hätte aus dem Stand heraus jetzt auch nicht sagen können, wie die Söhne von Duncan in “Macbeth” heißen.

Der Imperator und das Wesen, das zu seinem Untergang beigetragen hat

Der Imperator und das Wesen, das zu seinem Untergang beigetragen hat

Das Panel endete damit, dass Davis und McDiarmid die Szene aus Episode III nachstellen sollten, in der Yoda Sidious in einem Büro besucht und die beiden miteinander im Senat kämpfen. In Ermangelung von schwebenden Podien und Laserschwertern bewarfen sich die beiden am Ende mit Plüsch-Ewoks und das Publikum tobte.

Yoda vs. Sidious - Rematch

Yoda vs. Sidious – Rematch


wallpaper-1019588
Das neue Einsteiger-Tablet Allocube iPlay 50 Pro kann ab ...
wallpaper-1019588
[Comic] Decorum
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Pizza essen?
wallpaper-1019588
Das musst du über Recycling wissen