Kürbis und Chorizo? Die perfekte Füllung für Cannelloni

Die Kür­bis– Cho­rizo– Kom­bi­na­tion habe ich beim Stö­bern im Inter­net ent­deckt. Irgend­wie wollte ich mal wie­der etwas Neues pro­bie­ren. Die Vor­lage war ein Gericht mit Spa­ghetti. Ich wollte es aller­dings völ­lig anders. Zunächst habe ich da an Lasa­gne gedacht. Dann fiel mein Blick auf die ziem­lich ange­staubte Cannelloni-Packung. Ein neues Rezept war geboren!

Mit Chorizo und Kürbis gefüllte Cannelloni- fertig zum Verzehr!

Obwohl in der Vor­lage But­ter­nuss­kür­bis ver­wen­det wurde, habe ich mich für Gar­ten­kür­bis ent­schie­den. Der gedeiht so her­vor­ra­gend in den Gär­ten mei­ner Fami­lie, dass ich mir kei­nen aus dem Super­markt holen brauchte. Cho­rizo habe ich immer im Haus. Kein Wun­der, ist ja auch ne tolle Wurst. Dass die Res­te­ver­wer­tung der­ma­ßen lecker wer­den würde, habe ich zu Beginn des Kochens nicht erwartet.

Zuta­ten­liste für die mit Cho­rizo und Kür­bis gefüll­ten Cannelloni

Can­nel­loni

Für die Füllung

  • 100 g Chorizo
  • 1 Dose geschälte Toma­ten
  • 1 Prise Zimt
  • Fertig angerührte Füllung aus Chorizo, Kürbis und Tomate3 Zehen Knoblauch
  • getrock­ne­ter Thymian
  • getrock­ne­ter Oregano
  • 3 Sprit­zer Worcestershiresoße
  • Pfef­fer
  • 1 TL brau­ner Zucker
  • 4 cl Sherry
  • 1 TL Paprika Edelsüß
  • 1/2 TL Cayenne-Pfeffer
  • 30g But­ter
  • 2 EL Öl
  • 500 g geba­cke­ner Gar­ten­kür­bis (oder irgend­eine andere Sorte)
  • 1 Zwie­bel

Für die Bécha­melsoße

  • 60 g Butter
  • 45 g Mehl
  • 300 ml Sahne
  • 300 ml Milch
  • 2 Lor­beer­blät­ter
  • 1 Zwie­bel
  • 1 Prise gemah­lene Nelken
  • Mus­kat
  • Salz
  • Pfef­fer

Zum Bestreuen

  • Par­me­san
  • Gouda

Die Zube­rei­tung der mit Cho­rizo und Kür­bis gefüll­ten Cannelloni

  1. Mit Chorizo und Kürbis gefüllte Cannelloni- frisch aus dem Ofen!Den Kür­bis in kleine Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.
  2. Die Zwie­bel fein hacken und eben­falls in die Schüs­sel geben.
  3. Bei­des mit 1 TL Thy­mian und 1 TL Ore­gano bestreuen.
  4. Die Cho­rizo in Wür­fel schneiden.
  5. Anschlie­ßend das Öl und die But­ter in einen Topf geben.
  6. Sobald die But­ter zer­las­sen ist, die Cho­ri­zowür­fel hin­ein­ge­ben und für ein paar Minu­ten unter Rüh­ren braten.
  7. Anschlie­ßend mit dem Sherry ablö­schen und sofort die geschäl­ten Toma­ten aus der Dose hinzugeben.
  8. Gut umrüh­ren.
  9. Je 1 TL Thy­mian, getrock­ne­ten Ore­gano, Cayenne­pfef­fer und Paprika Edel­süß,  je 1/2 TL Zimt und brau­nen Zucker hin­zu­fü­gen und umrühren.
  10. Den Knob­lauch schä­len, in Schei­ben schnei­den und unterrühren.
  11. Die Tomaten-Chorizo-Mischung muss nun ein­ko­chen bis ein gro­ßer Teil der Flüs­sig­keit ver­dampft ist.
  12. Mit Salz, Pfef­fer und ein paar Sprit­zern Worces­tershire­soße abschmecken.
  13. Dann vom Herd neh­men und etwas abküh­len lassen.
  14. Anschlie­ßend die Tomaten-Chorizo-Soße in die Schüs­sel mit dem Kür­bis gie­ßen und alles mit­ein­an­der verrühren.

Die Bécha­mel­soße

  1. Die 300 ml Milch in einen Topf gießen.
  2. Die Lor­beer­blät­ter, Nel­ken und die grob geschnit­tene Zwie­bel hineingeben.
  3. Das Ganze ein­mal auf­ko­chen und gleich vom Herd neh­men. Etwas abküh­len lassen.
  4. Die Milch sieben.
  5. Ohne Worte: Diese Cannelloni mit köstlicher Chorizo-Kürbis-Füllung sind einfach nur lecker!But­ter in einem Topf zerlassen.
  6. Das Mehl hin­ein­treuen und etwa 1 Minute unter Rüh­ren anschwit­zen lassen.
  7. Nach und nach die aro­ma­ti­sierte Milch hinzugeben.
  8. Ist die Milch ange­dickt, nach und nach die Sahne unterrühren.
  9. Die Bécha­mel­soße auf­ko­chen und vom Herd nehmen.
  10. Mit Mus­kat, Salz und Pfef­fer abschmecken.

Die rest­li­chen Arbeitsschritte

  1. Eine Auf­laufform ein­fet­ten.
  2. Auf den Boden der Form etwas Bécha­mel­soße verteilen.
  3. Die unge­koch­ten Can­nel­loni mit der Kürbis-Tomaten-Chorizo-Mischung fül­len und neben­ein­an­der in die Auf­lauf­form legen.
  4. Anschlie­ßend die gefüll­ten Can­nel­loni mit der übri­gen Bécha­mel­soße übergießen.
  5. Den Käse rei­ben und dar­auf verteilen.
  6. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 190°C für 45 Minu­ten backen bis der Käse braun ist.

Lasst es euch schmecken!

Hier geht es zu mei­ner viel zitier­ten Vorlage.

 


wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz