Kürbis-Risotto mit gebratenen Champignons

Kürbis-Risotto mit gebratenen Champignons

Risotto – immer wieder gerne.
Heute zusammen mit cremigem Kürbis und gebratenen Champignons.

Zutaten (für 2 – 3 Personen)

  • 200 g Risottoreis (“Carnaroli”)
  • 350 g Hokkaido-Kürbis, Nettogewicht
  • 1 EL Olivenöl
  • 15 g Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Peperoni, rot
  • ca. 750 ml Brühe, wir: Geflügelbrühe; alternativ Gemüsebrühe
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 250 g braune Champignons
  • 35 g Parmesan, frisch gerieben
  • 20 g Butter

Zubereitung:

Hokkaido-Kürbis in ca. 1 1/2 cm-Spalten schneiden. Die Hälfte davon anschl. in dünne Scheiben schneiden, die andere Hälfte in Würfel (1 1/2 cm).
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Peperoni halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen, fein würfeln.
Brühe erhitzen.

In einen möglichst breiten Topf 1 EL Olivenöl geben und erhitzen.
Die Zwiebel darin glasig dünsten.
Den in dünne Scheiben geschnittenen Kürbis dazu geben, 3 Minuten braten.
Mit dem Weißwein ablöschen, zum Kochen bringen, Deckel auflegen und 4 bis 5 Minuten kochen lassen.
Deckel abnehmen und so lange weiter kochen lassen bis der Wein/die Flüssigkeit verdampft ist.
Die 15 g Butter und den Reis zufügen und alles verrühren.
Den gewürfelten Kürbis, Knoblauch und Peperoni, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben.
Zunächst so viel Brühe dazu geben, dass der Reis knapp bedeckt ist.
Bei schwacher Mittelhitze und gelegentlichen Umrühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast aufgebraucht ist.

Nach und nach die Brühe schöpfkellenweise dazu geben, immer wieder unterrühren einkochen lassen….

Parallel dazu die Champignons in Scheiben (~ 4 mm) schneiden.
Etwa 5 Minuten bevor das Risotto fertig ist, eine Pfanne erhitzen – ohne Fett – und die Champignons bei großer Hitze braten bis sie beginnen Farbe anzunehmen. Champignons  aus der Pfanne nehmen.

Wenn der Risottoreis gar ist – und idealerweise die dünnen Kürbisscheiben zerfallen sind – die restlichen 20 g Butter und den Parmesan zufügen und unterrühren.
Champignons ebenfalls in den Topf geben und unterheben.

Abschmecken und servieren.

Kürbis-Risotto mit gebratenen Champignons


wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Mary Kay - Be Delighted™ Body Mousse
wallpaper-1019588
Direkter Download des 5. Geschenkes
wallpaper-1019588
Autorenquickie mit Anja Tatlisu
wallpaper-1019588
Im Reich der Toten: Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke