Kürbis-Kokos-Suppe (Butternut-Kürbis)

comp_CR_IMG_1254_KürbisKokosSuppe

Wann ist Kürbiszeit, wenn nicht jetzt? Noch dazu war unsere Kürbisernte dieses Jahr mehr als gut :)

Das Schöne an Kürbis ist ja, dass man sie frisch, ohne großen Aufwand, recht lange aufheben kann.

Die Kombination von Kürbis und Kokos hat uns schon länger gereizt. Nun war der Reiz so stark, dass es endlich zur Tat kam :)

Zutaten:

  • 450 g Kürbisfleisch, Nettogewicht; wir: Butternut-Kürbis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Stück frischen Ingwer, daumendick, 1 cm lang
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Chiliflocken
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Kokoschips; alternativ: Kokosflocken

Zubereitung:

Butternut-Kürbis schälen und in 2 bis 3 cm Würfel schneiden.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln.

In einem Topf die Butter erhitzen; die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Gewürfelten Knoblauch und Ingwer zufügen und 1 bis 2 Min. dünsten. Die Kürbiswürfel dazu geben und 2 bis 3 Minuten dünsten. Kokosmilch und Geflügelbrühe angießen. Alles mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Mit geschlossenem Deckel bei milder Hitze etwa 25 Min. köcheln lassen – bis der Kürbis weich ist.

Danach mit dem “Zauberstab” (Mixstab) pürieren.

Abschmecken – die Suppe darf ruhig etwas “Pep” haben!

In Tellern anrichten, mit den Kokoschips dekorieren.

comp_CR_IMG_1262_KürbisKokosSuppe



wallpaper-1019588
Hanneforth – Glutenfreie Brote, Brötchen, Backmischungen und mehr – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
jeu de cache-cache
wallpaper-1019588
Verrine von der Friesentorte
wallpaper-1019588
Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen
wallpaper-1019588
Gewonnen, gewonnen, gewonnen!