Kunstarchiv Kaiserswerth — Bernd und Hilla Becher

Bernd & Hilla Becher, Silo für Kokskohle (Kokerei „Eschweiler Reserve“ bei Aachen), 1965 © Hilla BecherDas Künstlerpaar Bernd und Hilla Becher arbeitete mehr als 40 Jahre an einer Bestandsaufnahme von Bauwerken, die zunächst wenig Beachtung fanden. Die „anonymen Skulpturen“ wie Fabrikhallen, Fördertürme, Gasbehälter, Stahlöfen, aber auch Fachwerkhäuser prägen das Werk der Künstler und begründen ihr internationales Renommee. In Düsseldorf-Kaiserswerth, ihrem früheren Lebensort, zeigt eine Ausstellung exemplarische Einzelfotos aus dem Gesamtwerk.

Die alte Schule im historischen Stiftsbezirk von Kaiserswerth ist Sitz des Museums Kunstarchiv Kaiserswerth und die Heimstatt des Bruno-Goller-Archivs. In den Museumsräumen werden ausgewählte Werke aus der Sammlung Volker Kahmen gezeigt. Im Zentrum der Ausstellungen stehen vor allem Gemälde von Bruno Goller und Arbeiten der Fotografen Bernd & Hilla Becher.

Wann und wo

Museum Kunstarchiv Kaiserswerth
Bruno-Goller-Archiv e.V.
Suitbertus-Stiftsgasse 1
40489 Düsseldorf

12. Februar bis 31. Dezember 2016


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Zweierlei Maß
wallpaper-1019588
Foto: Sonnenuntergang hinter der Burg Lüdinghausen
wallpaper-1019588
Interior – Trockenblumentrend ungebrochen – farbloser Farn
wallpaper-1019588
Rezension: Scythe. Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman