Kultur trotz(t) Corona - Studio Ilka Theurich in Hannover, ein Einzelbeispiel

Ilka Theurich, Performance-Künstlerin (deren Studio ich in meinem Blog schon vorgestellt habe) hatte eine verblüffende Idee: Sie sucht Performance-Zeug*innen und fordert zur Bewerbung auf. Was ist denn das, eine Performancezeugin, ein Perfomancezeuge? Sonst gibt es - mehrere, viele - Zuschauer*innen - aber in Pandemie-Zeiten ist alles anders: 1 performance artist plus 1 audience member - zu deutsch: 1 Performancekünstler*in und 1 Zuschauer*in, Zuhörer*in - das optimale Verhältnis - oder auch nicht? 

Theurich-78cab2da-6371-4155-96bd-617b94486cac

Ich zitiere aus einem Newsletter von Ilka Theurich:

Wir legen Wert auf deine Gesundheit und trotzdem kannst du hier etwas 'Live und in Farbe' erleben.
Wir bieten dir die Chance auf ein sehr besonderes und einmaliges Live-Erlebnis im Studio: Ilka Theurich - project space.
Eine Performancekünstler*in trifft in den kommenden Monaten auf jeweils eine Peroformance-Zeug*in. Als einzige Zuschauer-Vertreter*in kommt dir die kreative Rolle der Zeugin zu.
Deine ganz individuelle Performancedokumentation wird im Anschluss online gestellt und steht damit anderen virtuellen Besucher*innen zur Verfügung, die nicht ins Studio kommen konnten.
Alle Formen und Ideen sind willkommen: ... ein Gedicht, ein Comic, eine Collage ... ein wissenschaftlicher Text, ein Interview mit dir als Hauptrolle ... ein Stopmotionfilm mit Puppen ...? Du hast sicherlich noch viel mehr Ideen!
Wenn Du Performance-Zeug*in für die Live Performances im Mai, Juni, Juli oder August 2020 im Studio: Ilka Theurich - project space sein möchtest, dann bewerbe dich jetzt. Ich freue mich auf deinen spirit ?
#blowmymind #stayhome #staysave #solidarity
Bewirb dich einfach mit einer kurzen Nachricht über das Kontaktformular des Blogs, einer Message über Facebook oder Instagram oder einer Mail bis zum 15. Mai 2020. Ich melde mich bis zum 20. Mai persönlich zurück.

Wir legen Wert auf deine Gesundheit und trotzdem kannst du hier etwas 'Live und in Farbe' erleben.
Wir bieten dir die Chance auf ein sehr besonderes und einmaliges Live-Erlebnis im Studio: Ilka Theurich - project space.
Eine Performancekünstler*in trifft in den kommenden Monaten auf jeweils eine Peroformance-Zeug*in. Als einzige Zuschauer-Vertreter*in kommt dir die kreative Rolle der Zeugin zu.
Deine ganz individuelle Performancedokumentation wird im Anschluss online gestellt und steht damit anderen virtuellen Besucher*innen zur Verfügung, die nicht ins Studio kommen konnten.
Alle Formen und Ideen sind willkommen: ... ein Gedicht, ein Comic, eine Collage ... ein wissenschaftlicher Text, ein Interview mit dir als Hauptrolle ... ein Stopmotionfilm mit Puppen ...? Du hast sicherlich noch viel mehr Ideen!
Wenn Du Performance-Zeug*in für die Live Performances im Mai, Juni, Juli oder August 2020 im Studio: Ilka Theurich - project space sein möchtest, dann bewerbe dich jetzt. Ich freue mich auf deinen spirit ?
#blowmymind #stayhome #staysave #solidarity
Bewirb dich einfach mit einer kurzen Nachricht über das Kontaktformular des Blogs, einer Message über Facebook oder Instagram oder einer Mail an bis zum 15. Mai 2020. Ich melde mich bis zum 20. Mai persönlich zurück.
[email protected]   Text etwa: Ich möchte mich hiermit als Performancezeugin bewerben. Meine Dokumentationsidee ist:
Betreff: Bewerbung als Performancezeugin

Verantwortlich für den Text mit dem angegebenen Zitat: Dr. Helge Mücke, Hannover

Kultur trotz(t) Corona Studio Ilka Theurich Hannover, Einzelbeispiel

wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt
wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München