Kultschrott – Batman Staffel 1 Episoden 29 und 30

Die Superschurken sind noch im Urlaub und Batman muss sich auch diesesmal mit einem neuen Gegenspieler herumschlagen. Der klingt auf dem Papier (pun intended) erstmal nicht sehr spannend, aber das muss ja nichts heißen:

STAFFEL 1 EPISODE 29 – THE BOOKWORM TURNS (DIE BÜCHERWURM-AFFÄRE – TEIL 1)

Die größte Brücke der Welt wird offiziell eröffnet. Dick Grayson sieht im TV zufällig den Bookworm bei der Eröffnung und das kann natürlich nicht gutes bedeuten. Und so ist es, denn Commissioner Gordon wird erschossen und stürzt von der Brücke. Bruce Wayne ist übrigens die Ruhe in Person. Als wäre nichts passiert, guckt er sich seelenruhig die Liveübertragung im Fernseher an. Nun, er ist ja auch:

BATMAN! BATMAN! BATMAN! NA NA NA NA NA NA NA NA! BATMAAAAAAAAAN!

Commissioner Gordon lebt!!! Denn er hat einen Strafzettel bekommen und es nicht zur Brücke geschafft. Der Strafzettel wurde natürlich vom Bookworm geschrieben. Für die Explosion vor dem Polizeirevier ist er auch verantwortlich. Batman und Robin finden einen völlig normalen Asbestbuchumschlag (hach, die 60er, wo noch auf die Gesundheit geschissen wurde). Der stammt von einem Hemingway und Batman weiß natürlich, dass in dem Buch eine Brücke gesprengt wurde. Das Ziel des Bookworms ist also klar.

Der Bookworm hat derweil einen Nervenzusammenbruch und will Lydia, weil die es gewagt hat, ihm vorzuschlagen, selbst Bücher zu schreiben. Er ist aber zu unoriginell und ideenlos und deshalb muss er sie mit dem dicksten Buch erschlagen, das er zur Hand hat. Zufällig ist es ein Ratgeber zur Selbstkontrolle. Der Bookworm liest den Schmöker mal schnell und beruhigt sich wieder. Glück gehabt, Lydia.

Commissioner Gordon ruft an und weiß, wo Bookworm sich versteckt hält. Keine Ahnung, woher er das weiß. Batman ist es egal und er fährt zum Lagerhaus. Dort findet das dynamische Duo ein riesiges Foto der Brücke. Wandgekletter incoming. Oben angekommen sehen sie einen Projektor unten auf der Straße und klettern wieder runter. Kann man sich nicht ausdenken, so gut ist das.

Unten gibts POW! ZAP! CRASH! gegen ein paar Handlanger und der Bookworm schaut zu. Alle fliehen durch eine Falltür. Batman fällt nicht auf die gefesselte Lydia herein und nimmt sie mit zur Batcave, um einen Lügendetektortest zu vollziehen. Inklusive Betäubungsgas. Ein paar Antworten später bringen sie Lydia zurück und tun so, als hätten sie sie nie gerettet, damit sie ihnen die falsche Geschichte erzählen kann. Kann man sich nicht ausdenken, so gut ist das.

Robin fällt in die Hände des Bookworms und Lydia erzählt, das Batman von der Falle weiß. Also wird eine neue Falle mit Robin als Lockvogel gebaut. Und wie geht das am Besten? Genau: indem man ihn ans Pendel der großen Glocke im Wayne Memorial Glockentower bindet. Es ist alles so herrlich behämmert.

Wird Robin in 60 Sekunden ein Klingeln in den Ohren spüren? Oder wird Batman ihn noch retten können? Und was ist eigentlich Bookworms Lieblingsbuch?
Antworten bringt vielleicht:

STAFFEL 1 EPISODE 30 – WHILE GOTHAM CITY BURNS (DIE BÜCHERWURM-AFFÄRE – TEIL 2)

„Er schlägt um Mitternacht zu“ ist der einzige Hinweis den Batman hat. Das reicht natürlich völlig, um daraus die Uhr, den Glockenturm und die ablaufende Zeit herzuleiten. Die Minute müsste zwar längst um sein, aber was solls. Batman schießt Drähte an den Blitzableiter des Glockenturms und verursacht einen Kurzschluss, der die Glocke lahmlegt. Man muss es einfach lieben.

Bookworm und seine Gang sind natürlich nicht begeistert, als das Läuten ausbleibt. Aber der Bookworm hat bereits eine neue Idee für eine Falle. Er stiehlt eine Erstausgabe des Grundgesetzbuchs aus Wayne Manor und jetzt wird es persönlich, obwohl Bookworm nichts davon weiß.

Ein riesiges Kochbuch mitten in der Stadt enthält Suppe und schließt das dynamische Duo ein. Wieso latschen die auch völlig unvorsichtig da rein? Batman nimmt Kontakt zu Alfred auf, der um diese Zeit immer die Batcave putzt und er gibt ihnen Informationen über die Beschaffenheit des Bodens. Die Polizei sprengt das Buch auf, aber Batman und Robin sind verdampft wie Sean Connery in THE ROCK. Falls ihr euch jemals gefragt hat, wo Michael Bay seine Ideen her hat …

Bookworm hat das Batmobil geklaut und will in die Bibliothek einbrechen. Batman und Robin sind aber durch den Boden entkommen, den der Bookworm nicht mit Stahl verstärkt hat. Also gibt es WHAMM! ZAM! PAM! und der Bookworm ist erledigt.

Bruce Wayne spendet für die Bibliothek, denn lesen bildet. Und der gebildetste von allen ist natürlich:

BATMAN! BATMAN! BATMAN! NA NA NA NA NA NA NA NA! BATMAAAAAAAAAN!


wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Wolfgang Niegelhell Panflötenkonzert in der Basilika
wallpaper-1019588
Adventsverlosung – Teil 3
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Winter-Special 2019/20!
wallpaper-1019588
Plex TV der alternative Streaming-Dienst