Kultplatten: KNEF (1970)

Für Ihr Album „Knef“, das im Februar 1970 veröffentlicht wurde, schrieb die Sängerin zwölf Chansons.

Hildegard Knef arbeitete hier mit dem österreichischen Komponisten Hans Hammerschmid zusammen, der bereits in den Vorjahren viele ihrer Produktionen betreute.

Aufgenommen wurde die Platte vom 09. – 12. Dezember 1969 in den Teldec-Studios Berlin. Produzent war ihr damaliger Ehemann David Cameron.

Nach kiurzer Zeit wurde der Titel „Tapetenwechsel“ auch als Single auf den Markt gebracht.

Der Song etablierte sich fest im Repertoire „der Knef“ und war lange Zeit Bestandteil ihrer Konzertprogramme.

Die LP zeichnet sich durch ihren fühlbar dem Zeitgeist verbundenen Sound aus; nur wenige Titel sind Chansons im klassischen Sinne.

Es sind Einflüsse von Jazz, Beat oder Folk zu spüren.

Besonders der für damalige Verhältnisse eher „aus dem Rahmen fallende“ Song „Im 80. Stockwerk“  mit seinem psychedelischen Arrangement, erregte Aufsehen und ist bis heute einer der beliebtesten Knef-Songs unter Kennern.

Weitere bemerkenswerte Songs dieser Langspielplatte, die im Jahre 2005 auch als CD veröffentlicht wurde, sind „Die Herren dieser Welt“ und „Wieviel Menschen waren glücklich, dass Du gelebt?“.

Hildegard Knef selbst bezeichnete die LP im Rückblick als ihre gelungenste Produktion.



wallpaper-1019588
12 Fehler bei der Gartenbewässerung und wie Sie diese vermeiden können
wallpaper-1019588
Die 11 häufigsten Fehler beim Gemüseanbau
wallpaper-1019588
17 Gartenpflanzen für Allergiker für einen freien Atem
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen für den Teich im eigenen Außenbereich