Happy Birthday, Tony Hatch!

Der britische Komponist und Pianist Tony Hatch kam am 30. Juni 1939 zur Welt.

Eine musikalische Ausbildung brach er zunächst ab, um einen Job bei einem Musikverlag anzunehmen.

Später arbeitete er bei dem Schallplattenlabel Pye Records und begann erste Kompositionen zu veröffentlichen.

Der erste Künstler, der mit einer Hatch-Komposition in die Hitparaden aufstieg war 1963 Bobby Rydell („Forget Him“); wietere amerikanische Stars sangen seine Songs, so u.a. Connie Francis und Pat Boone.

Wenig später wurde Hatch der Produzent von Petula Clark, die er lange Zeit betreute und für die 1964 der Titel „Downtown“ entstand, der ein Welthit wurde.

Clark und Hatch schrieben in der Folge gemeinsam neue Songs.

Das Komponieren von Fernseh-und Filmmusik wurde in den weiteren Jahren ein Schwerpunkt für Hatch´s Tätigkeit.

Auch für die Sängerin Jackie Trent schrieb Hatch bekannte Hits, 1968 heirateten sie und wurden als Autoren-Duo bekannt.

Beide waren im britischen Fernsehen als Gastgeber von erfolgreichen TV-Shows tätig.

Heute lebt Tony Hatch auf Mallorca.



wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Quo vadis, freie Welt?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Videotipp: Seba Kaapstad – Africa
wallpaper-1019588
„Freispruch“ für Trump: Mueller findet keine Beweise für Kreml-Kollusion und Justizbehinderung