Kultfaktor Chopper – junge Marke Liberta erobert Bikerherzen

Kultfaktor Chopper – junge Marke Liberta erobert BikerherzenEasy Rider – kein anderer Film verkörpert so viel Lebensgefühl wie das 1969 gezeigte Road Movie von Dennis Hopper. Fans und Liebhaber stilvoller Motorräder kommen ihrem Traum von der großen Freiheit endlich ein ganzes Stück näher: Die Bikes des erst 2012 gegründeten deutschen Labels Liberta haben das Zeug dazu, echte Kultobjekte zu werden. Das Design der begehrten Zweiräder ist eng an die Motorräder aus „Easy Rider“ angelehnt und überzeugt so auf ganzer Linie. 

Der kluge Kopf hinter Liberta

Liberta Motorcycles wäre nicht so erfolgreich, wenn hinter dem Berliner Label nicht ein genial kluger Kopf steckte, der seine Vision mit technischem Geschick, einer stimmigen Marketingstrategie und einer großen Portion Abenteuerlust vorantreibt. Niels-Peter Jensen, in der Mountain-Bike-Szene unter dem Kürzel NPJ bekannt, gewann als Mountainbike-Profi zahlreiche nationale und internationale Preise. Als Europameister, Vizeweltmeister und langjähriges Mitglied des deutschen Nationalteams hatte er während seiner Karriere reichlich Gelegenheit dazu, seiner Lust an der Geschwindigkeit und am Abenteuer nachzugeben.

Die Idee, Liberta zu gründen, wurde aus der Not heraus geboren. 2009 plante NPJ einen Motorradurlaub mit Freunden. Dass niemand aus der Clique einen Motorradführerschein besaß, konnte Jensen nicht davon abhalten, die Reiseplanung auf seine ganz persönliche Weise voranzutreiben: Er schnappte sich die Werkzeugkiste und schraubte ästhetisch überzeugende und wendige Mopeds zusammen, für die kein Motorradführerschein notwendig war. Schon seine ersten Entwürfe waren eng an das Design der 50ccm-Bikes aus Easy Rider angelehnt. 2012 folgte die Firmengründung. Heute verkauft Liberta Motorcycles nicht nur Bikes mit Motoren von 50 bis 125 ccm. Mit einem riesigen Sortiment aus Accessoires und künftig auch Modeartikeln wird die Sehnsucht nach dem Easy-Rider-Lebensgefühl auf allen Ebenen bedient.

Lifestyle für alle

Liberta Motorcycles spricht mit seiner Markenbotschaft und seinen Produkten ausdrücklich nicht nur Männer an. Anders als andere in der Szene wichtige Unternehmen wird das Label auch von Frauen geliebt. Hierfür gibt es mehrere Ursachen. Einerseits können sich Damen mit dem Stil, den Accessoires und der Mode der Marke ganz besonders gut identifizieren. Denn bei Liberta geht es in Sachen Design nicht um ein martialisches oder machohaftes Auftreten. Das Sterben nach Freiheit lässt sich in allen Produktdesigns deutlich erkennen. Andererseits hat die Beliebtheit von Liberta ganz simple technische Gründe: So sind die Liberta T1-50 genau wie die T1-125 mit 135 und 140 Kilogramm echte Leichtgewichte. Im Straßenverkehr erweisen sie sich als extrem leicht zu handhaben. Die Servicewerkstatt am Eingang der Hamburger Hafencity dient auch als Treffpunkt der hippen Fans der Marke.


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt