Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kraftstation Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kraftstationen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Kraftstation zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Kraftstation zu kaufen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kraftstationen

Platz 1: Sportstech einzigartige 30in1 Premium Kraftstation HGX100

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Platz 2: Sportstech Einzigartige 45in1 Premium Kraftstation HGX200

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Rücken, Beine, Bauch, Schulter oder Po. Und auch Ihre Ausdauer können Sie z.B. mit einem Workout auf dem Stepper trainieren. Hochwertige Materialen, wie das Wasser abweisende und strapazierfähige EVA Polstermaterial machen auch lange Trainingseinheiten sehr angenehm. Klappen Sie Zudem den Stepper und die Dipstation ein, um mehr Platz für Ihr Training zu haben.

Platz 3: Finnlo Kraftstation Autark 2200

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Platz 4: BH Fitness GLOBAL GYM TITANIUM G152X Kraftstation

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Platz 5: Kraftstation - mit 40kg Gewichten, verstellbar, Latzug, Bankdrücken, Butterfly, Beincurl, Armcurl

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Kraftstationen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest ( www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Kraftstation Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kraftstationen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Kraftstation achten solltest

Was ist eine Kraftstation?

Bei einer Kraftstation handelt es sich um ein multifunktionales Fitnessgerät, das der Muskeldefinition und dem Muskelaufbautraining dient. Diese Hometrainer verfügen über verschiedene Module, sodass Du viele verschiedene Übungen durchführen und Deinen gesamten Körper trainieren kannst.

Kraftstationen eignen sich insbesondere für Personen, die regelmäßig trainieren wollen, aber dafür nicht in einem Fitnessstudio angemeldet sein wollen.

Auf dem Markt stehen unterschiedliche Kraftstationen zur Verfügung. Einige Geräte eignen sich dabei vor allem für Einsteiger und andere Modelle sind eher für Fortgeschrittene empfehlenswert.

Bei einer Fitnessstation sollte eine sichere und stabile Rahmenkonstruktion vorliegen. Außerdem ist es bedeutsam, die Belastung an den jeweiligen Fitnessstand anpassen zu können.

Eine hochwertige Kraftstation sollte vielseitig sein

Eine hochwertige Kraftstation sollte Dir die Möglichkeit bieten, die Muskulatur von Rücken, Brust, Bauch sowie den Schultern und Beinen zu trainieren.

Für ein Ganzkörpertraining sollte die Fitnessstation Module wie Armmanschetten, Beinmanschetten, Ruderzug, für Armcurls untere Zugseile und weitere Elemente aufweisen. Auch die Gewichte sollten für Deine Trainingsansprüche geeignet sein.

Bei manchen Geräten kann man zusätzliche Gewichte kaufen. Bei anderen Modellen ist diese Möglichkeit nicht gegeben. Zudem sollte die Kraftstation individuell auf die eigene Körpergröße eingestellt werden können. Bestimmte Module kann man bei hochwertigen Fitnessstationen in der Höhe mehrfach verstellen, sodass man diese auf die Körpergröße, Armlänge und Beinlänge des Nutzers anpassen kann.

Was bringt ein regelmäßiges Training mit der Kraftstation?

Eine Kraftstation dient in erster Linie der Muskeldefinition und dem gezielten Muskelaufbau. Zudem schraubst Du durch ein regelmäßiges Training Deinen Kalorienverbrauch höher und unterstützt den passiven Bewegungsapparat.

Häufig wird Krafttraining mit Bodybuilding in Zusammenhang gebracht. Dieses Training ist jedoch für jede Person geeignet. Schon ab dem dreißigsten Lebensjahr beginnen die Muskeln abzubauen. In medizinischen Untersuchungen konnte das nachgewiesen werden.

Rückenbeschwerden hängen häufig mit einer schwachen Muskulatur eng zusammen. Daher kann ein effektives und gezieltes Muskelaufbautraining Rückenbeschwerden verringern oder vorbeugen.

Ein Training mit einer Fitnessstation hat außerdem eine positive Wirkung auf Deine Kondition, Deine Ausdauer und Dein Herz-Kreislauf-System. Wenn Du regelmäßig mit der Kraftstation trainierst, verbessert sich auch Dein Allgemeinbefinden.

Durch ein regelmäßiges Training an der Fitnessstation kann also zusammengefasst folgendes erreicht werden:

  • Muskeldefinition
  • Effektiver Muskelaufbau
  • Kalorienverbrauch steigert sich
  • Unterstützung des passiven Bewegungsapparates
  • Reduzierung oder Vorbeugung von Rückenbeschwerden
  • Verbesserung von Kondition und Ausdauer
  • Gesundes Herz-Kreislauf-System

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Wie trainiert man am besten mit einer Kraftstation?

Für ein effektives und gezieltes Training mit der Fitnessstation sind die unterschiedlichen Übungen wichtig. Daher liefern manche Hersteller ein umfangreiches Handbuch mit, worin diese die Übungen erklären und mit Bildern verdeutlichen. Doch es kommt nicht nur auf die Übungen an. Zu Beginn schätzen sich vor allem Einsteiger falsch ein und deshalb trainieren sie zu viel.

Ein zu hartes Training bemerkst Du an einem starken Muskelkater. An neue Belastungen müssen sich untrainierte Muskeln langsam gewöhnen. Aus diesem Grund solltest Du lieber langsam vorgehen und die Übungswiederholung und die Gewichtsbelastung schrittweise steigern.

So trainierst Du mit einer Kraftstation richtig:

  • Lass Deine Schultern immer unten und das möglichst entspannt. Oftmals machen Einsteiger den Fehler, beim Training die Schultern hochzuziehen. Aufgrund dieser falschen Haltung kannst Du Dich ernsthaft verletzen.
  • Damit Du nicht ins Hohlkreuz fällst, solltest Du die Bauchmuskeln beim Training immer anspannen.
  • Bei der Belastung solltest Du einatmen und bei der Entlastung ausatmen. An einer Pressatmung erkennst Du, dass die Übung zu Deinem Trainingsstand noch nicht passt.
  • Nachdem Du das Gewicht in Position bewegt hast, solltest Du kurz verharren, um das Gewicht anschließend langsam zurück in die Ausgangsposition zu führen. Deine Muskeln werden dank dieser kontrollierten und langsamen Bewegungen stimuliert.
  • Ellenbogen und Knie solltest Du nie ganz durchstrecken.

Du solltest alle Bewegungen langsam und kontrolliert durchführen. Ruckartige Bewegungen solltest Du vermeiden. Dysbalancen kannst Du verhindern, indem Du immer beidseitig trainierst.

Das bedeutet, dass Du immer den Gegenspieler trainierst: Nach dem Bauchtraining erfolgt das Rückentraining. Dem Trizeps folgt der Bizeps usw. Zwischen den Trainingseinheiten solltest Du außerdem ein oder zwei Tage Pause einlegen. Schließlich ist Regeneration ebenso wichtig wie das Training.

Welche Kraftstation eignet sich für Dich?

Wenn Du Dich fragst, welche Kraftstation die beste für zu Hause ist, dann spielen Deine individuellen Erwartungen und Vorstellungen eine Rolle. Welche Fitnessstation Du kaufen solltest, hängt davon ab, wie Du sie einsetzen willst:

  • Basis-Ausführung: Diese Ausführungen sind beschränkt auf wesentliche Komponenten. Demnach ist eine Basis-Kraftstation vergleichsweise preiswert und platzsparend. Eine solche Trainingsstation solltest Du kaufen, wenn Du beispielsweise zum Arbeitsalltag einen Ausgleich schaffen willst und nur gelegentlich trainierst.
  • Allround-Modell: Wenn es für Dich wichtig ist, eine regelmäßige sportliche Betätigung auszuführen und wenn Du mindestens zweimal pro Woche trainieren willst, dann kann ein Allround-Modell ideal für Dich sein. Allround-Stationen sind erhältlich in den mittleren Preisklassen und verfügen über mehr Trainingsmöglichkeiten als ein Basis-Modell mit einigen wenigen Übungen.
  • Profi-Kraftstation: Du musst für eine Profi-Trainingsstation etwas tiefer in die Tasche greifen. Dafür bekommst Du ein Gerät, das bezüglich Trainingsmöglichkeiten fast keine Wünsche offen lässt. Du trainierst mit einer Profi-Kraftstation jeden Muskel Deines Körpers und setzt Deine Trainingsziele maßgeschneidert und effektiv um. Meist sind mit solchen Modellen höchste Gewichtsbelastungen möglich. Zusätzlich lassen sich diese Varianten mit zusätzlichen Komponenten erweitern.

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schnorchelset Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schnorchelsets. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und... ... Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen weiterlesen

Was sind die Vorteile einer Kraftstation?

Optimale Fitness lässt sich für zwei Gruppen der Sportler unterscheiden: Der Gesundheitssportler interessiert sich dafür, von der gesamten Muskulatur ein perfektes Gleichgewicht herzustellen. Leistungssportler hingegen richten ihr Krafttraining entsprechend der jeweiligen Sportart aus.

Mit gesunder Fitness hat Leistungssport nur wenig zu tun, da muskuläre Ungleichgewichte in Kauf genommen werden. Zum Beispiel bei einem Radprofi ist das kaum zu vermeiden. Der gesundheitsorientierte Sport mit der Fitnessstation ist hierbei intelligenter.

Im Rahmen der Prävention bringt er folgende Vorteile:

  • Vermeidung von Fehlhaltungen, Schmerzen und degenerativen Gelenkerkrankungen
  • Die Belastungen des Bewegungsapparates und der Gelenke reduziert ein gut trainierter Muskel
  • Übergewicht wird vorgebeugt, da der Grundumsatz durch mehr Muskeln höher ist
  • Regelmäßiges Training an einer Fitnessstation erhöht die Knochendichte
  • Belastbarkeit von Bändern und Sehen werden verbessert

Der Sport mit einer Kraftstation ist ebenfalls nach einer Operation oder Verletzung der richtige Weg.

Vorteilhaft an den rehabilitativen Trainings sind folgende Punkte:

  • Beschleunigte Heilung
  • Man vermeidet Folgeschäden
  • Ursprüngliche Leistungsfähigkeit und Fitness stellt man schneller wieder her

Muskelaufbau- und Kraftausdauertraining stehen aus gesundheitlichen Gründen im Fokus. Aus gesundheitsorientierter Perspektive ist ein Maximaltraining zu vernachlässigen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Kraftstationen passt am besten zu Dir?

Bei einer Kraftstation gibt es verschiedene Varianten, die zur Verfügung stehen. Diese unterschiedlichen Typen stellen wir Dir im Folgenden vor.

  • Kraftstation mit Pin-System
  • Kraftstation mit Hantelscheiben
  • Kraftstation mit TNT-Widerstandstechnologie und Hydrauliksystem

Kraftstation mit Pin-System

Die Regulierung findet beim Pin-System über die Gewichtsblöcke statt, wobei ein dazu passendes Stecksystem vorliegt. Hierbei handelt es sich um das einfachste System von der Belastungsregulierung. Dazu musst Du den Pin oder Stift einfach in den gewünschten Kilogrammblock stecken, sodass sich dieser von den restlichen Kilogrammblöcken mit der ausgewählten Belastung abteilt.

Wenn der Pin tiefer im Kilogrammblock steckt, dann ist der Widerstand größer. Falls Du den Pin höher steckst, wird der Widerstand automatisch geringer und Du kannst die Übungen leichter ausführen.

  • Gängigstes System an den Kraftstationen
  • Umstecken erfolgt einfach manuell
    Zum Umstecken des Pins muss man aufstehen

Kraftstation mit Hantelscheiben

Die Belastung wird durch das Auf- und Ablegen der Hantelscheiben, die auch als Gewichte dienen, reguliert. Dabei lassen sich die Belastung und das Gewicht schnell und einfach einstellen. Gleichzeitig können die Hantelscheiben zum Hanteltraining verwendet werden.

  • Hanteln werden mehrfach genutzt
  • Hanteln kann man einfach einhängen
    Die Hanteln müssen man bei manchen Modellen zusätzlich mit Spangen sichern und das kann die Trainingsroutine je nach der Qualität der Spangen stören

Kraftstation mit TNT-Widerstandstechnologie und Hydrauliksystem

Die Belastung reguliert die Total Nitrocel-Technology über Hydraulikzylinder. Die Widerstandsregulierung macht ein Schiebe-Verschluss-System ganz einfach: Dazu musst Du nicht einmal aufstehen.

  • Der Widerstand lässt sich präzise einstellen
  • Herkömmliche Gewichte werden nicht verwendet
  • Leises Training möglich
  • Ruckelfreie und gleichmäßige Bewegungsabläufe
  • Deutlich teurer als andere Modelle
  • Lediglich bei sehr modernen Stationen kommt dieses System zum Einsatz

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kraftstationen miteinander vergleichen?

Es gibt einige Aspekte, auf die Du vor dem Kauf einer Kraftstation achten solltest, damit du eine ideale Kaufentscheidung treffen kannst. Diese Kaufkriterien kannst Du nachfolgend vorfinden.

  • Widerstandssystem
  • Maße
  • Ausstattung
  • Maximales Zuggewicht
  • Maximale Gewichtsbelastung
  • Handhabung
  • Wartung und Pflege

Widerstandssystem

Welches Widerstandssystem Du für Deine Kraftstation auswählst, ist unter anderem davon abhängig, wie Du trainierst. Je nach der Art von der Kraftstation unterscheidet sich die Handhabung bei einer Gewichtseinstellung.

Vom Widerstandssystem wird ebenfalls die Geräuschentwicklung des Trainings maßgeblich beeinflusst. Daher eignet sich zum Beispiel die Kraftstation mit einem hydraulischen Widerstandssystem für hellhörige Mietwohnungen am besten.

Bezüglich des richtigen Widerstandssystems spielt die persönliche Vorliebe ebenfalls eine Rolle. Falls Du mit dem Gerätetraining noch keine Erfahrungen hast, können Dir Nutzer-Berichte in Fitness-Foren oder Kundenrezensionen weiterhelfen.

Wenn im Trainingsraum nicht viel Platz vorliegt, ist dieser Aspekt wichtig. Entsprechende Informationen bietet jeder Hersteller in den Produktbeschreibungen. Die Stellmaße sind jedoch nicht allein von Bedeutung. Schließlich brauchst Du beim Training zusätzlich Platz, um bestimmte Übungen durchführen zu können. Wenn Du beispielsweise Klimmzüge an einem Trainingsturm mit 2,5 Meter Höhe durchführen willst, musst Du mehr Platz berechnen als lediglich die Höhe der Kraftstation.

Daher sind Trainingsgeräte praktisch, bei denen der Hersteller bei der Montage einen gewissen Spielraum lässt. Bei manchen Fitnessstationen kannst Du demnach bestimmte Komponenten weglassen oder auf jeder Seite beliebig montieren.

Ausstattung

Die Ausstattung von einer Kraftstation ist verantwortlich für den Trainingsumfang, der Dir zur Verfügung steht. Wenn eine Trainingsstation zahlreiche Komponenten aufweist, stehen mehr Übungen zur Auswahl.

Falls Du bereits weißt, wie Du trainieren möchtest, solltest Du nach entsprechenden Komponenten in den Produktbeschreibungen von der Kraftstation nachschauen. Falls Du mit einer Trainingsstation noch wenig Erfahrung hast, solltest Du eine Multi-Kraftstation auswählen, damit Du aus zahlreichen Übungen auswählen kannst.

Du solltest bei der Ausstattung ebenfalls darauf achten, ob sich Curlpult, Sitz und weitere Komponenten in der Höhe oder Größe verstellen lassen. Das ist wichtig, wenn Du richtig und sicher trainieren willst und Fehlbelastungen vorbeugen möchtest.

Maximales Zuggewicht

Für Einsteiger ist das maximale Gewicht für das Training weniger relevant. Falls Du Dir jedoch ein fortgeschrittenes Training wünschst und viel Muskelmasse aufbauen willst, sind die Maximalgewichte von Bedeutung.

Daher bieten einige Fitnessstationen die Möglichkeit, vorliegende Gewichte um weitere zu erweitern. Falls die Kraftstation an sich mit wenig Gewichten ausgestattet ist, ist das praktisch.


Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

Maximale Gewichtsbelastung

Wenn der Sportler mehr Gewicht auf die Waage bringt als der Durchschnitt, spielt dieses Merkmal eine Rolle. Manche Kraftstationen kann man nur mit 100 Kilogramm belasten und andere Modelle halten bis zu 130 Kilogramm oder auch mehr aus. Übrigens gilt für Körpergrößen das Gleiche.

Handhabung

Für das regelmäßige Training ist dieses Kriterium von Bedeutung. Wie einfach lässt sich eine Gewichtsbelastung einstellen? Übungen kann man an den verschiedenen Komponenten durchführen? Wie lassen sich die Höhe und die Größe einstellen? Auf diese Fragen erhältst Du geeignete Antworten in den Produktbeschreibungen oder in den Kundenrezensionen.

Wartung und Pflege

Es ist von Bedeutung, sich regelmäßig mit der Wartung und Pflege der Kraftstation zu befassen. Deshalb ist es vorteilhaft, wenn alle zu wartenden Komponenten und zu reinigenden Oberflächen gut erreichbar sind. Die Materialien sind im besten Fall hochwertig, solide, robust und besitzen eine lange Lebensdauer.

Wissenswertes über Kraftstationen - Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie wird eine Kraftstation gereinigt?

Eine Kraftstation sollte gepflegt werden - insbesondere dann, wenn Du diese regelmäßig nutzt. Mit der Pflege und Reinigung des Fitnessgeräts musst Du Dich zum Glück nicht sehr lange aufhalten.

Es ist wichtig, nach jedem Training alle Griffe und Polster abzuwischen, die mit Schweiß in Kontakt waren. Schließlich greift das Salz in dem Schweiß die Polster an und dadurch entstehen mit der Zeit Risse.

Zum Abwischen reicht ein feuchter Lappen aus - lediglich bei hartnäckigen Verschmutzungen ist ein Reinigungsmittel notwendig. Dabei solltest Du ein mildes Reinigungsmittel auswählen, damit die Oberflächen nicht angegriffen werden.

In regelmäßigen Abständen solltest Du zudem alle anderen Oberflächen der Kraftstation abwischen. Für lackierte Flächen kannst Du eine spezielle Lackpflege verwenden. Es ist außerdem wichtig, Gelenke und Scharniere der Sportstation regelmäßig zu kontrollieren.

Alle beweglichen Teile solltest Du von Zeit zu Zeit einfetten. Im Handel gibt es dafür spezielle Schmiermittel für Trainingsgeräte.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sofimo.de/kraftstation-kaufen/
  • https://uebungenzuhause.de/welche-kraftstation-fuer-zuhause-test-und-kaufberatung/
  • https://www.hammer.de/fitnesswissen/workouts/kraftstation-trainingsplan
  • http://kraftstation-experte.com/kraftstation-trainingsplan/
Bildnachweis:
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-person-starke-fitness-3927026/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-starke-fitness-athlet-4162476/
  • https://unsplash.com/photos/YMB48zjTlVA

Letzte Aktualisierung am 19.05.2020 um 21:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen Kraftstation: Test & Vergleich (05/2020) der besten Kraftstationen

wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Ulefone Tab A7 vorgestellt
wallpaper-1019588
Pflanzen Überdüngung vermeiden, vorbeugen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Rohrkamera Test 2021 | Vergleich der besten Rohrkameras
wallpaper-1019588
Alexandra Bracken – Passenger