Körperspannung hilft

Interessante Untersuchungen belegen, dass ein erhöhter Muskeltonus, vulgo Körperspannung, sehr schnell selbstsicherer macht und Ängste und Minderwertigkeitsgefühle reduzieren kann. Die simpelste Übung, um den eigenen Muskeltonus zu erhöhen, sind die altbekannten aber meistens ungeliebten Liegestützen. Wichtig – die einzelnen Muskeln sollten nur so lange angespannt werden, bis sie ermüden. Danach muss die Anspannung langsam wieder abgebaut werden.

Durch diese einfachen Übungen wird nicht nur Ihre Emotionalität stabilisiert, Sie haben damit gleichzeitig auch eine Notfallmaßnahme sprichwörtlich in der Hand, wenn Sie von plötzlichen Ängsten oder Panik überrannt werden. Einfach anspannen!

Aber nicht jeder Sport ist optimal: Sollten Sie bei sich feststellen, dass eine Erhöhung der Herz- und Atemfrequenz zu Angst und/oder Panik führt, dann ist es gut, sofort die Übungen zu beenden. Was Sie dann tun können, verrate ich Ihnen gerne.


wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung
wallpaper-1019588
Neuer E-Book-Reader Tolino Vision 6 erschienen