Kooperativer Spielspaß für die ganze Familie: Zauberberg von AMIGO

Auf eine Sache habe ich ehrlich gesagt schon lange gewartet: Dass wir mit unserem Großen die richtigen coolen Gesellschafts-Spiele spielen können. Ich selbst habe es als Kind geliebt mit meinen Eltern, Großeltern und Geschwistern Halli Galli und andere Spiele zu spielen und wir haben so ganze Urlaube verbracht.

Mittlerweile ist der Große fast fünf und bekommt ein Verständnis dafür, dass man beim Spielen gewisse Regeln befolgen sollte und wir wagen uns so langsam an komplexere Spiele, die auch mal etwas länger dauern. Persönlich gefallen mir dabei Spiele am besten, bei denen man gemeinsam daran arbeitet ein Ziel zu erreichen und somit als Team gewinnt oder verliert (denn mal ganz unter uns: ich verliere nicht gern. Und der Sohn erst recht nicht - keine einfache Kombi :D).

Ganz neu in unsere Spielesammlung haben wir nun das Spiel Zauberberg von AMIGO aufgenommen. Der Clou an dem Spiel: Das Spielfeld wird mit Gefälle aufgebaut und man lässt Irrlichter (Murmeln) rollen, die dann anzeigen, was man macht.

Kooperativer Spielspaß für die ganze Familie: Zauberberg von AMIGO

Ziel ist es gemeinsam die Zauberlehrlinge zum Fuß des Zauberbergs zu bringen - bevor die Hexen dort ankommen. Man arbeitet also im Team und gewinnt oder verliert zusammen.

Geeignet ist das Spiel ab 5 Jahre, da es zunächst recht komplex ist und die Kinder mehr Freude daran haben, wenn sie schon ein bisschen einschätzen können, wo die Murmel landet, wenn man sie an einem bestimmten Punkt starten lässt. Zum Glück kann man dabei natürlich immer gemeinsam schauen und helfen, da das Ziel ja ist gemeinsam zu gewinnen.

Spielen kann man mit bis zu vier Personen und wer mag, kann die Herausforderung auch alleine annehmen.

Kooperativer Spielspaß für die ganze Familie: Zauberberg von AMIGO

Der Sohn war super begeistert von den Spielfiguren, die wirklich klasse aussehen und schön groß sind, und dass man die Murmel rollen lässt anstatt zu würfeln, gefällt ihm ebenfalls total gut. In der "normalen" Version hat ein Spieldurchlauf bei uns knapp 20 Minuten gedauert (allerdings auch weil wir oft länger gemeinsam überlegt haben).

Wem das zu lang ist, der kann das Spiel etwas einfacher gestalten, indem weniger Lehrlinge das Ziel erreichen müssen. Wer hingegen die Schwierigkeit erhöhen möchte, kann entscheiden, dass mehr Lehrlinge ins Ziel kommen müssen und weniger Hexen. So hat man die Möglichkeit schnell und einfach selbst zu beeinflussen, wie schnell und einfach man das Ziel des Spiel erreichen kann.

Uns Eltern gefällt nicht nur die Gestaltung des Spiels sehr gut, sondern auch die kurze und klare Anleitung, die sehr verständlich geschrieben und schön illustriert ist. Spaß hat man beim Spielen auch als Erwachsener, da die Irrlichter doch manchmal nicht so rollen, wie man selbst es vorhergesehen hat und hier Geschick auf etwas Glück trifft.

Kooperativer Spielspaß für die ganze Familie: Zauberberg von AMIGO

Alles in allem finden wir Zauberberg ein super gelungenes Spiel für Eltern mit Kindern im Vorschulalter und können es besonders auch Familien mit Geschwistern empfehlen, bei denen alle unbedingt gewinnen wollen (oder eben mit überehrgeizigen Müttern (Vätern) wie bei uns 😀 ).

Weitere Informationen zum Spiel findest du auf der Homepage von AMIGO.


wallpaper-1019588
Montagsfrage: Ghostwriting?
wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]