Konzept-Smartphone Xiaomi Mi Mix Alpha gezeigt

Xiaomi Mi Mix AlphaDer chinesische Technologiekonzern Xiaomi hat mit dem Xiaomi Mi Mix Alpha ein einzigartiges Konzept-Smartphone enthüllt, welches zugleich die vierte Version der Modellreihe ist. Das Display umgibt das Smartphone fast vollständig und ergibt ein Display-zu-Gehäuse Verhältnis von über 180 Prozent. Von Konzernchef Lei Jun wurde sogar ein funktionierender Prototyp vorgestellt und es sei die Produktion einer Handvoll Testgeräte gestartet. Das Rundum-Display bezeichnet Xiaomi als Surround-Display.

An beiden Gehäuseseiten stehen Druckflächen zur Verfügung, mit denen das Xiaomi Mi Mix Alpha bedient wird. Per Motor wird ein haptisches Feedback gegeben, doch ungewollte Berührungen sollen durch Sensoren und einer KI keine Reaktionen auf dem Smartphone auslösen. Die Künstliche Intelligenz an Bord ist dazu in der Lage wichtige Informationen basierend auf der aktuellen Situation und Standort auf dem Display der Rückseite anzuzeigen.

Beeindruckende Triple-Kamera mit 108 Megapixel

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 108 Megapixel Samsung Kamera an der Seite, die auch in Dunkelheit noch gute Aufnahmen liefern soll und vier der Kameralinsen kombinnieren kann. Fotos lassen sich mit 27 Megapixel Auflösung aufnehmen. Die Hauptkamera besteht aus drei Linsen mit 108 MP Auflösung, einer 20 MP Ultraweitwinkelkamera und einer 12 MP Telefoto-Kamera mit zweifachen Zoom.

Das Gehäuse des Xiaomi Mi Mix Alpha besteht aus einer speziellen offenbar sehr robusten Titanlegierung. Die Kamera-Einfassung auf der Rückseite ist aus Keramik. Starkes Saphir-Glas schützt die Triple-Kamera vor Kratzern, Staub und anderen Gefahren. Wie das empfindliche Surround-Display geschützt wird, darüber gab Xiaomi keine Auskunft.

The anti-false-touch technology of #MiMIXAlpha deactivates the non-active area, allowing dynamic allocation of touch commands. pic.twitter.com/GqGfjbveiX

— Xiaomi #MiMIXAlpha (@Xiaomi) September 24, 2019

Stattlicher Preis

Bei der CPU fiel die Wahl einen hyperschnellen Qualcomm Snapdragon 855+ Ocatacore-Prozessor, der über 5G verfügt und dessen acht Kerne von 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher beläuft sich auf 512 GB und der Akku hat 4.050 Milliamperestunden Kapazität. Innerhalb weniger Stunden soll der Akku via 40 Watt Fast-Charging wieder vollständig aufgeladen sein.

Als Preis sind umgerechnet 2.480 Euro genannt worden und wird daher für ein Großteil der Verbraucher nicht erschwinglich sein. Das Konzept-Smartphone soll nur die Basis für eine neue Gehäuseform bei Smartphones schaffen und Xiaomi als führend im Technologiebereich etablieren. Im Jahr 2020 soll das Xiaomi Mi Mix Alpha erscheinen.


wallpaper-1019588
Algarve News: 01. bis 07. März 2021
wallpaper-1019588
Seiyuu Awards: Das sind die diesjährigen Gewinner
wallpaper-1019588
#1081 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #09
wallpaper-1019588
Premium Gartenmöbel – Ein umfassender Ratgeber