Können die Russen die USA sanktionieren?

Bei globalpost schreibt Jean MacKenzie über mögliche russische Antworten auf US-Sanktionen.

So sei zum Beispiel das US-Raum-Programm sowohl militärisch als auch privat von russischen Trägerraketen abhängig. Das würde GPS-Systeme und Mobilphones betreffen, aber auch Wettersatelliten und sogar das Raketenfrühwarnsystem der USA bedürfe russischer Trägerraketen! Seit dem Ende des Space Shuttle-Programmes in 2011 würden alle US-Astronauten mit russischen Soyuz-Kapseln ins All und zurück befördert.

Die USA waren sehr zuversichtlich hinsichtlich ihrer Sanktionen, da sie nur relativ geringen Handel mit Russland treiben. Fachleute warnen aber davor, dass Russland sehr wirksam antworten könnte, wenn es von der US-Sanktionitis genug habe.

Eines dieser Schlüsselelemente sind z.B. die RD-180 Triebwerke aus russischer Produktion, die die US-Atlas-V-Raketen antreiben.

Die Atlas-V ist das Arbeitspferd der USA für militärische und zivile Nutzlast. Die Russen bauten die besten Raketen der Welt, meinten Fachleute. In einem durchschnittlichen Jahr lassen die USA 8-9 Atlas-V gen Himmel steigen, alle mit russischen Triebwerken.

In den nächsten 24 Monaten sei der Start von 4 NRO Spionagesatelliten, 2 Wettersatelliten, 4 GPS-Satelliten, 3 MilComm-Satelliten, 2 geheime Airforce-Satelliten und 1 NASA-Satelliten geplant.

Dem Pentagon sei die derzeitige Abhängigkeit von russischen Triebwerken wohl bekannt. Es wolle zusätzliche Mittel für eigene Antriebe bereitstellen. Die müssen aber entwickelt, gebaut und getestet werden, das dauert einige Zeit. “Jedes neue Triebwerk brauche einen 4-5-Jahres-Zeitraum bis zur Einsatzreife.


wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika