Kongresszentrum ist „rentabel und nachhaltig“

Kongresszentrum ist „rentabel und nachhaltig“

Nachdem ersten Jahr des Betriebs des Kongresszentrums in Palma de Mallorca ist es Zeit für eine Bilanz. Diese fällt für die Stadtverwaltung durchweg positiv aus, so die Vorsitzende des Verwaltungsrats des Kongresspalasts, Joana Maria Adrover, am vergangenen Montag (30.04.2018).

Demnach habe man durch das Tagungszentrum mit angeschlossenem Hotel knapp 3,3 Millionen Euro eingenommen und kann mit dieser Summe schon mal einen Teil der Ausgaben zur Fertigstellung in Höhe von 70 Millionen Euro tilgen.

—————————————————————————— Anzeige / Werbung ——————————————————————————
Booking.com

Für das laufende Jahr 2018 sind die erwarteten Einnahmen sogar noch deutlich höher. Joana Maria Adrover bezeichnet das gewählte Finanzierungsmodell des Veranstaltungszentrums als „rentabel und nachhaltig“, so zitiert es die Mallorca Zeitung. Und Bürgermeister Antoni Noguera unterstrich die „effektive Verwaltung“ des Kongresszentrums, mit der man auf Dauer die öffentlichen Kassen entlaste und die Nebensaison belebe.

Kongresszentrum ist „rentabel und nachhaltig“Diesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Keine Erlösung für Jedermann
wallpaper-1019588
Natürliche Aphrodisiakum – mehr Lust im Bett
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!
wallpaper-1019588
Mario Barth Live in Hamburg 2019 - Männer sind faul, sagen die Frauen
wallpaper-1019588
Tag 76: Der Strand von Tulum
wallpaper-1019588
James Blake: Entwaffnung