#Kongress Tweet Splitter

Wiedergekehrt aus dem Ländle nach daheim – mit vielen neuen Eindrücken und netten Gesprächen, besten Dank an das tolle Team in Stuttgart, sowohl der SGKJ als auch des BVKJ. Es war eine nette Tagung.

Ich reise grad ins Ländle, zur sgkj-tagung.de morgen und übermorgen – mal sehen, ob ich die Schwoaba verstehe.—
Kinderdok (@kinderdok) April 24, 2014

@kinderdok Wir hätten da einen kleinen Schwabentest im Angebot – zur Selbstdiagnose :-) floriankarsten.de/schwabentest.h…
Florian Karsten (@FlorianKarsten) April 24, 2014

#Kongress merke: Roter Hintergrund bei PowerPoint ist Schrott. Schwarze Schrift noch schrottiger.
Außer vielleicht für Eintracht-Fans—
Kinderdok (@kinderdok) April 25, 2014

#Kongress ich werde älter: die dozierenden Oberärzte der hiesigen Kinderklinik sind klar jünger als ich. Jedenfalls optisch und sprachlich.—
Kinderdok (@kinderdok) April 25, 2014

#Kongress wenn Menschen, die mit Kindern arbeiten, von “Kinderchen”, “Buben” und “Mädel” sprechen, krieg ich Kopfschmerzen—
Kinderdok (@kinderdok) April 25, 2014

#Kongress He, hier gibt’s einen Büchertisch, mit @pharmama’s und Frl. Krise Buch, aber ohne das “Babyrotz”… Heul.—
Kinderdok (@kinderdok) April 25, 2014

#Kongress bin ich Schule? 8.30 erstes Seminar. Und der Nestle Kaffeestand ist noch nicht geöffnet .—
Kinderdok (@kinderdok) April 26, 2014

#Kongress Lieber Dozent: die
Interessenkonflikte auf einer Folie darzustellen. Gut. Das unter 1/8 Sekunde einzublenden: Schlecht.—
Kinderdok (@kinderdok) April 26, 2014

#Kongress
So wenige im Publikum, und dann auch noch ohne Aufmerksamkeit http://t.co/IPagpIHUsM
Kinderdok (@kinderdok) April 26, 2014

#Kongress Drei-Blick-Regel:
1) Blick ins Gesicht
2) Blick aufs Namensschild
3) Blick vorbeibuu—
Kinderdok (@kinderdok) April 26, 2014

#Kongress schließlich dünnt das Publikum aus. Das Plenum besteht nur noch aus zwanzig Kollegen. Ach ne, die zwei da vorne sind Saalordner.—
Kinderdok (@kinderdok) April 26, 2014