Kompetenz fürs Kanzleramt

Kompetenz fürs KanzleramtEin Mann kennt sich aus, ein Mann weiß, wovon er spricht. "Wir sind das Land, das am meisten vom Euro hat, weil wir eine Exportnation sind", hat Sigmar Gabriel herausgefunden und in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" verkündet. Das sagt jeder, das hört man öfter, das kann nicht falsch sein.
Sigmar Gabriel aber will ja mehr, viel mehr. Er will glänzen, brillieren, ein Auskenner sein, der Weltprobleme mit einem Handkantenschlag köpft. Seine ganze Kompetenz in Wirtschaftsfragen ließ der immer noch amtierende SPD-Popbeauftragte deshalb im selben ARD-Interview gleich im nächsten Satz aufblitzen. In dem beschrieb Gabriel den Zusammenhang zwischen deutschen Exportchancen und einem starken Euro folglich einfach mal so, wie er garantiert überhaupt nicht ist, nie war und niemals sein können wird: "Wenn der Euro insgesamt schwach wird, bekommt Deutschland die größten Probleme."
Vermutlich, weil deutsche Produkte dann im Euro-Raum immer noch dasselbe kosten. Und für Fremdwährungskunden deutlich billiger werden.
Übrigens meldet der "Spiegel" gerade, dass der Mann, der wahrscheinlich auch glaubt, Inflationsrate sei ein Nager aus der Gattung der Mäuseartigen, sich durchaus zutraue, selbst nächster deutscher Kanzler zu werden.
Mehr Brutto-Siggi


wallpaper-1019588
3 Skitouren im Tennengebirge
wallpaper-1019588
Krampuslauf durch Mariazell – Mariazeller Advent 2017
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
BAG: Befristung des Arbeitsvertrags bei Bundesligaspielern zulässig.
wallpaper-1019588
Neue SSDs von Samsung: 970 Evo und 970 Pro
wallpaper-1019588
Gemeindezeitung Mariazell – April 2018
wallpaper-1019588
Neues Design für Googles Browser Chrome
wallpaper-1019588
Rustikale Karte zur Hochzeit