Kommt die GeForce GTX 790 im Februar?

Als Gamer und Let’s Player ist man immer scharf, auf die beste Leistung des PC’s. Spiele werden immer aufwendiger und Detailreicher und erwarten eine gute Grafikkarte sowie ausreichend Arbeitsspeicher. Wer noch Geld von Weihnachten übrig hat, kann das ja sparen, denn im Februar erscheint evtl. die neue GeForce GTX 790.

Eine Dual-GPU Grafikkarte mit 10 GB GDDR5-Speicher mit 2.496 Cuda Einheiten pro GPU. Im Vergleich, die GTX 780 Ti bietet 2.880 Cuda Einheiten und die GTX 780 2.304 Cuda Einheiten. Somit wäre die GTX 790 keine doppelte GTX 780 Ti und auch keine doppelte GTX 780. Auch die Chips der GTX Titan kämen hier nicht in Frage, diese haben 2.688 Einheiten. Mit der GTX 790 käme ein weiterer Ableger der GK110 Chips auf den Markt, obwohl der Start der Maxwell-GPUs anscheinend bereits kurz vorm Start ist.

Wieso eine weitere Kepler Karte veröffentlicht wird, kann verschiedene Gründe haben. Einerseits kann das ganze nur ein Gerücht sein und die GTX 790 erscheint nie. Oder die Maxwell-GPUs verspäten sich und es ist noch nicht für den Endverbraucher fertig. Oder man möchte lediglich eine neue Grafikkarte an den Mann bringen, welche Power hat.


wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger als Russe in RED HEAT (1988)
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hubertussee im November
wallpaper-1019588
Pomona und ihr Garten
wallpaper-1019588
Brokkolibällchen mit Paprikasauce und Pasta
wallpaper-1019588
Foto: Enten am Steverufer
wallpaper-1019588
Aquarellige Frühlingskränze