Kommentar von Konstantin Wecker zur ganzseitigen Werbung der Glücksspiel-Automaten-Hersteller in der BILD

Bei Facebook hat sich Konstantin Wecker zur oben genannten Werbung geäußert:

Kommentar von Konstantin Wecker zur ganzseitigen Werbung der Glücksspiel-Automaten-Hersteller in der BILD

Zuletzt hatten wir das politische Lied „Empört euch“ empfohlen. Bei Youtube kann es sich angehört und hier nachgelesen werden.

Empört euch
(Aus: Wut und Zärtlichkeit (2011)

Sie sind wie wir, doch sind sie es nicht gerne,
sie machen sich nicht gern mit uns gemein.
Sie schikanier´n uns lieber aus der Ferne
und wollen gleich nur unter ihresgleichen sein.

Wir zahlen Steuern und sie setzen ab.
Wir legen Hand an und sie spekulier´n
und halten unsre Ängste klug auf Trab,
damit wir nichts kapieren beim Verlier´n.

Sie sind die Reichen. manchmal auch die Schönen.
Sie reden Unsinn und der wird gern publiziert.
Sie faseln gern von viel zu hohen Löhnen
und dass das unsre Wirtschaft ruiniert.

Die Börse jubelt, wenn sie die entlassen,
die ihnen ihren Reichtum eingebracht.
Gerichtlich sind sie eher nicht zu fassen,
denn die Gesetze sind für sie gemacht.

Empört euch,
beschwert euch
und wehrt euch,
es ist nie zu spät!

Empört euch,
gehört euch
und liebt euch,
und widersteht!

Empört euch…

Die Visionäre spar´n sich kühnere Entwürfe,
selbst die Satiren wirken blutleer, wie kastriert.
Die Demonstranten fragen scheu, was sie noch dürfen,
und an der Börse wird ein Gesslerhut platziert.

Die Menschenwürde, hieß es, wäre unantastbar,
jetzt steht sie unter Finanzierungsvorbehalt -
ein Volk in Duldungsstarre, grenzenlos belastbar,
die Wärmestuben überfüllt, denn es wird kalt.

Den meisten ist es peinlich, noch zu fühlen,
und statt an Güte glaubt man an die Bonität.
Man lullt uns ein mit Krampf und Kampf und Spielen -
schau´n wir vom Bildschirm auf, ist es vielleicht zu spät…

Die Diktatur ist nicht ganz ausgereift, sie übt noch.
Wer ihren Atem spürt, duckt sich schon präventiv.
Und nur der Narr ist noch nicht ganz erstarrt, er liebt noch
und wagt zu träumen, deshalb nennt man ihn „naiv“.

Empört euch…

Verschwört euch…

Wir brauchen Spinner und Verrückte,
es muss etwas passier´n.
Wir sehen doch, wohin es führt,
wenn die Normalen regier´n.

Resisti,
combatti,
stai all’erta,
non cedere mai!
Nell’ aria si sente,
si alza un grido:
Viva la libertà!

Empört euch…

Outrage yourself,
engage yourself,
love yourself…




wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER
wallpaper-1019588
BAG: Erforderliche Reisezeit einer Dienstreise ins Ausland ist Arbeitszeit!
wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Oonops Drops – World Trail 5 – free podcast
wallpaper-1019588
Die Klimakanzlerin belügt das deutsche Volk nach Strich und Faden
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2019: Einreichungsphase geht in den Endspurt
wallpaper-1019588
Faktensammlung