Kommentar im „Stigma Videospiele“

Kommentar.

‘“Frontiers“ (beta 1.75): wenn die Verbindung zum Server in Karlsruhe nicht verloren geht!
Ich muss schon sagen – Ersteindruck: schrecklich. Wenn „1378(km)“ auch so sein sollte – na danke.

Die Situationen welche dargestellt werden sind völlig verworren – jedenfalls alle die mir bislang untergekommen sind: es soll zwar eine Hilfe geben, aber dazu bin ich noch nicht gekommen, ständig schießt einer herum – als Flüchtling muss man auf zwei Karten irgendwo hingehen – was eher so aussieht wie bei den pilgernden Landstreichern in Bunuels Milchstrasse http://www.youtube.com/watch?v=LKdJQ4XJYoQ Total surreal. Und widerlich: man wünscht sich diesen eine Waffe in die Hand zu geben. Am besten seine eigene – wenn man als Polizist unterwegs ist, denn diesen fehlt auch jede Struktur meinem Ersteindruck zufolge, als solcher macht man quasi Jagd auf die Flüchtlinge. Anders hätte man wenigstens ein Deathmatch. Wahrscheinlich kann man so durch irgendeine Taste diese (auch) festnehmen lassen. Aber die Leute schießen wohl lieber. Abscheulich.

Am ehesten fürchte ich ist das Game so auch eine perfide Antithese zu traditionellen Shootern, möglicherweise nichts anderes als Ressentiment-beladen gegenüber anderen Videospielen (Shootern) auch

Vielleicht ist das was ich bislang darin erlebt habe aber noch nicht repräsentativ für das ganze Spiel (Frontiers).
Werde in den nächsten Tagen so öfter auf dem Server noch vorbeischauen, aber viel Hoffnung hab ich da ehrlich gesagt nicht – bislang brach die Verbindung nach wenigen Minuten schon jedesmal ab’


wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Interdental Bürsten ISO 1 fein und ISO 2 mittel fein
wallpaper-1019588
Es ist die Lütschine
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #26
wallpaper-1019588
Birnen-Brownie