Kokos-Blechkuchen

Kokos-Blechkuchen
Zutaten:Teig:3 Eier (Gr. M)225 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker375 ml Buttermilch375 g Mehl1 Päckchen BackpulverBelag:200 g Kokosraspel100 g Zucker400 ml Sahne

Schokolade zum Verzieren (Kuvertüre)Zubereitung:Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auskleiden.Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker auf höchster Stufe schaumig schlagen.Die Buttermilch langsam unter weiterem Schlagen (kleine Stufe) unterrühren.


Kokos-BlechkuchenKokos-Blechkuchen

Das Mehl mit dem Backpulver in 2 Portionen darüber sieben und unterrühren.


Kokos-Blechkuchen
Den dickflüssigen Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig verstreichen und für 15 Minuten in Backofen schieben.
Kokos-Blechkuchen

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem restlichen Zucker und den Kokosraspeln gut verrühren.


Kokos-Blechkuchen

Den Kuchen aus dem Ofen holen und die Kokos-Sahne-Mischung gleichmäßig darauf verteilen (funktioeniert am Besten mit einem Messer).


Kokos-Blechkuchen

Den Kuchen erneut für 15 Minuten in den Backofen schieben.Herausholen und auskühlen lassen.


Kokos-Blechkuchen

Mit der Kuvertüre den ausgekühlten Kuchen besprenkeln bzw. nach Wunsch verzieren.

Kokos-BlechkuchenAnmerkungen:- schnell, einfach und lecker
- der Kuchen ist sehr soft und saftig- geeignet für spontane Backvorhaben- essen auch Kinder gerne- Rezept stammt aus meinem Backbuch Dr. Oetker "Modekuchen vom Blech"- schmeckt frisch am Besten (maximal einen Tag vor Verzehr backen)

wallpaper-1019588
Was ist die Avocado: Obst oder Gemüse?
wallpaper-1019588
[Manga] Haikyu!! [4]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen
wallpaper-1019588
Was essen Marienkäfer?