Kokos-Bananen-Dessert

Hallo zusammen,
ich hoffe, Ihr habt Eure Weihnachtsvorbereitungen abgeschlossen und könnt jetzt das besinnliche Fest in aller Ruhe genießen.
Ich liebe diese Tage, an denen man es sich gut gehen lassen kann im Kreise von lieben Menschen mit leckerem Essen und guten Gesprächen.
Weiße Weihnacht haben wir hier dieses Jahr auch wieder nicht. Es kommt in dieser Region sehr selten vor, dass wir Weihnachten Schnee haben.
Aber kalt ist es trotzdem und das finde ich, gehört auch zu Weihnachten. Momentan nähe ich gerne in der Freizeit und finde es toll, Winteraccessoires anzufertigen. Da gibt es ja eine ganze Menge von Möglichkeiten.
Neulich war mir mal wieder nach einem Rezept mit Bananen. Nein, ich wollte sie nicht roh essen, sondern etwas damit zubereiten.
Da kam mir die Idee mit einem leckeren Nachtisch. Und so entschied ich mich für das unten stehende Rezept, ein Dessert wo Kokos auf Banane trifft.
Wie immer ist es leicht zuzubereiten und ich denke, das Ganze kann man noch nach seinem Geschmack abwandeln. Es ist wieder ein Gericht, bei dem man viel experimentieren kann, wenn man möchte.
Kokos-Bananen-Dessert
Zutaten für 6 Personen:
0,5 Zitrone, davon den Saft (ca. 30 ml) und die abgeriebene Schale50gButter50gZucker 1 Prise Salz 50gMehl 50gKokosraspel 700gBananen
Außerdem:50 g Butter zum Braten Zubereitung:
Für die Streusel die abgeriebene Zitronenschale, 50 g Butter, Zucker, Salz, Mehl und Kokosraspel in eine Schüssel geben und zu gleichmäßigen Streuseln verarbeiten. Das kann entweder mit der Hand oder auch mit einer Küchenmaschine machen.
Dann die Bananen schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
50 g Butter in einer Pfanne erhitzen und leicht braun werden lassen. Nun die Bananenscheiben darin kurz schwenken und mit dem Zitronensaft ablöschen.Anschließend die Pfanne von der Herdplatte nehmen.
Die erhitzten Bananenscheiben gleichmäßig auf sechs ofenfeste Förmchen verteilen.Nun die Streusel auf die Bananenscheiben gleichmäßig geben.
Das Ganze wird im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 bis 20 Minuten gebacken.Die Streusel sollten goldbraun sein, dann ist das Dessert fertig.Wer möchte, kann dazu noch Vanilleeis oder Vanillesauce reichen.
Guten Appetit!

Kokos-Bananen-Dessert

wallpaper-1019588
Steirische Bauernbund-Wallfahrt 2018 – Fotobericht
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Praxistest jetzt - Beweist eure "Haltung"!
wallpaper-1019588
Daemon X Machina: neuer Story-Trailer enthüllt die Charaktere
wallpaper-1019588
Erste Charakterpreviews zu Kill la Kill IF
wallpaper-1019588
Elon Musk: wir alle könnten in einem riesigen Alien-Videospiel leben