Koffein der legale Leistungs-Booster

Kettlebells

Viele Leute kennen sie, die Leistungs-Booster, oder Pre-Workout-Booster wie sie im Bodybuilding auch genannt werden. Sie sollen eine Leistungssteigerung bringen. In diesem Artikel möchte ich aufzeigen, wann, wie und warum sich eine Einnahme lohnen kann und wer auf solche Mittel besser verzichten sollte.

Selbstverständlich gibt es viele verschiedene Produkte auf dem Markt, welche alle eine bessere Wirkung als die Konkurrenz versprechen und natürlich viel Geld kosten. Doch es gibt auch eine günstigere und legale Methode: Koffein.

Denn Koffein steht seit Januar 2004 nicht mehr auf der Dopingliste der World Anti Doping Agency (WADA), unterliegt seit dieser Zeit aber dem Monitoring Programm. Daher wird bei Kontrollen der Koffeinwert zu Beobachtungszwecken mit getestet.

Diese Tests haben ergeben, dass seit der “Legalisierung” der Konsum von Koffein unter professionellen Sportlern immer beliebter wird.

Koffein hat in Studien eine ergogene Wirkung, also einen leistungssteigernden Effekt, gezeigt. Der größte Vorteil einer Koffein-Einahme zeigt sich hier bei Ausdauersportarten. Bei Kurzzeitbelastungen ist die Studienlage jedoch noch nicht ganz klar. Der positive Effekt kommt durch die Stimulation des Zentralnervensystems zu Stande. Dies kann eine bessere Konzentration und Verringerung der Müdigkeit bringen, sowie im Ausdauersport eine Verbesserung der Ziel-Zeit und die Möglichkeit den Körper länger zu belasten.

Jedoch sind die für den Leistungssport positiven Effekte nicht eins zu eins auf jeden Menschen übertragbar. Wer regelmäßig Kaffee, Tee, Cola oder andere koffeinhaltige Lebensmittel zu sich nimmt, spricht weniger auf die “positiven” Effekte des Koffeins an. Auch ist der leistungssteigernde Effekt bei sehr heißen Umgebungstemperaturen reduziert.

Bevor wir uns der Einnahme zuwenden, möchte ich aber auch auf die möglichen Nebenwirkungen eingehen. Diese sind

- Schlafstörungen,
- Kopfschmerzen,
- Nervosität,
- Magen-Darm-Beschwerden,
- Herzrasen
- Verlust der Feinmotorik und im schlimmsten Fall
- Koffeinsucht.

Aufgrund dieser Nebenwirkungen sollte eine Koffeineinnahme nur im professionellen Leistungssport durchgeführt werden und auch dann nicht regelmäßig. Eine Leistungssteigerung kann hier im Training und im Wettkampf nötig sein um seine Leistungsfähigkeit legal zu verbessern. Diese Leistungssteigerung kann jedoch genau so gut durch mentales Training und gesunden Schlaf erreicht werden.

Hobbie-Sportler sollten jedoch von einer Einnahme absehen, da sie meist nicht an ihrer persönlichen Leistungsgrenze trainieren und daher auch keine Vorteile aus einem Booster ziehen können. Ein Booster soll im Training nur einen Kick geben für schlechte Tage und zum Beispiel einen größeren Trainingsreiz ermöglichen. Dieser ist aber nur nötig, wenn die eigenen Grenzen erreicht und anders kein Reiz mehr gesetzt werden kann. Auch im Wettkampf sollte so etwas nur eingesetzt werden, wenn es auch wirklich um etwas geht.

Auch Sportler, welche Koffein generell nicht vertragen, sollten diesen Stoff meiden.

In der Dosierung reichen etwa 75 mg aus um die Konzentration und das Wachheitsvermögen zu steigern. Bei mir reichen dazu aber schon 50 mg aus. Zur Steigerung der Ausdauerfähigkeit sollen es laut der meisten Studien etwa 3 mg pro kg Körpergewicht sein. Eine höhere Dosis führt jedoch zu keiner weiteren Leistungssteigerung.

Die Einnahme sollte etwa 15 bis 45 Minuten vor der Belastung sein, ein Peak-Level im Blut wird nach etwa 60 Minuten erreicht.

Zum Abschluss möchte ich noch einmal auf die kommerziellen Boostern zurück kommen. Ihr größter Nachteil ist die Zusammensetzung. Niemand weiß, ob wirklich alles drin ist was auch auf der Packung drauf steht. Auch werden regelmäßig Stoffe, welche in Pre-Workout-Boostern sind, verboten oder auf die Dopingliste gesetzt. Auch ist in vielen Boostern eine große Menge an raffinierten Zuckern enthalten, welche gemieden werden sollten. Vom Preis-Leistungsverhältnis will ich gar nicht erst anfangen. Wer meint einen Booster zu brauchen, sollte lieber Koffein nehmen.


wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Glatt ist nicht gleich Glatt
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 09/20
wallpaper-1019588
Gran Canaria Krimis
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche kurz 50