koelnarchitektur: Jens Willebrand im Portrait

 koelnarchitektur: Jens Willebrand im Portrait (Foto © Jens Willebrand)

Koelnarchitektur.de, das Internetportal für Architektur und Stadt­planung in Köln stellt in einer Serie Architektur­­foto­grafen aus der näheren Umgebung vor­. „Es braucht poetische Bilder“ meint Jens Willebrand, der während seines Studiums erstmalig bewusst Architektur fotografierte. Im Inter­­view beantwortet er Fragen zu seinem Werde­­gang, seiner Inspi­ration und Heran­­gehens­­weise sowie zu Gebäuden, die eine besondere Leiden­schaft auslösen.

Wer sind die Frauen und Männer hinter der Linse?

Zehn Jahre ist es nun schon her, dass auf koelnarchitektur.de eine erste Porträtserie über Kölner Architekturfotografen gestartet wurde. Zeit, diese Reihe fortzusetzen, denn man kann viel über Architektur schreiben, doch wenn die Bilder fehlen, ist es, als bliebe etwas ungesagt. So freut sich die Redeaktion von koelnarchitektur, dass viele Fotografen das Projekt und die Beiträge schon seit Jahren mit ihren Fotografien unterstützen. In den nächsten Wochen werden in loser Folge Interviews über Licht und Schatten, Inspiration und Intention veröffentlichet.

Weitere Interviews aus der Serie Kölner Architekturfotografen im Fokus II:

  • H. G. Esch
  • Veit Landwehr
  • Michael Reisch
  • Jens Willebrand

wallpaper-1019588
[Comic] X-23 [2]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 17.04.2021 – 30.04.2021
wallpaper-1019588
Neues Gaming-Smartphone Nubia Red Magic 6 kostet 599 Euro
wallpaper-1019588
Biotin: Test & Vergleich (04/2021) der besten Biotin Präparate