Kochbuch-Stöckchen

bilder

Sabine, die den wunderbaren Blog “Schmeckt nach mehr” betreibt, hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Ein Kochbuchstöckchen, um genau zu sein. Und da ich finde, dass ihre Fragen ein schöner Abschluß zu der Blogger-Themenwoche “Jeden Tag ein Buch” sind, kommen hier meine Antworten.

Durch welches Kochbuch (welche Kochbücher) blätterst Du momentan am häufigsten?

Ich habe gerade “World Food Café Quick and Easy” hier und stecke regelmäßig meine Nase hinein. Und Tim Raues “My Favorite Things” und dann noch – So backt Südtirol.

Warum diese(s)? Was magst Du daran?

Das World Food Café Buch habe ich zum Rezensieren bekommen und bin begeistert, was die Autoren an Rezepten aus aller Welt ausgegraben haben. Die Rezepte sind ebenso einfach wie – entschuldigt die abgedroschene Formulierung – exotisch. Und die Reisebilder und Geschichten dazu…..unglaublich.

Unglaublich ist auch Tim Raue.  “My Favorite Things” wanderte beim letzten Büchereibesuch in die Tasche. Ich koche ja eher einfach -  und bin völlig fasziniert, davon was dieser Koch alles mit Lebensmitteln anstellt. Außerdem gefällt mir die persönliche, etwas biografische Art, in der das Buch geschreiben ist. Ob ich etwas nachkoche? Mal sehen….aber die Inspiration jedenfalls, die ist grandios.

So backt Südtirol wohnt schon lange in meinem Regal. Das einzige Backbuch, das ich brauche. Aktuell stecke ich immer wieder mal meine Nase rein, um nach Plätzchenrezepten zu fanden, die mir genehm sind.

Welches war Dein erstes Kochbuch? Kannst Du Dich erinnern, etwas daraus gekocht zu haben?

Das erste Kochbuch, an das ich mich erinnere, war das grüne da ganz unten im Stapel. Es heißt “Vegetarische Küche – Rezepte für fleischlose Tage”. Wenn man blättert und sucht, dann findet man, dass es von Rose Elliot ist, einer Britin, die schon sehr viele vegetarische Kochbücher geschrieben hat. Es ist für mich ein Grundkochbuch mit einer sehr ausführlichen, schön bebilderten Warenkunde am Anfang. Damals habe ich das Buch rauf und runter gekocht, heute schlage ich noch immer wieder mal gerne in der Warenkunde nach.

Das Buch scheint übrigens ein Klassiker zu sein. Vor einigen Jahren war ich bei Arbeitskollegen zum Essen eingeladen und die Vorspeise, eine Spinatroulade mit Frischkäsefüllung und rosa Pfefferbeeren kam mir merkwürdig bekannt vor. Ein Blick ins erste Kochbuch sorgte für Aufklärung….

Gibt es ein Rezept (ob aus einem Buch oder nicht), das Du so oft gekocht/gebacken hast, dass es zu so etwas wie Deinem Markenzeichen wurde?

Teigtaschen, besonders die asiatische Sorte. So Sachen wie afghanische Bolanie, Frühlingsrollen, japanische Gyoza….alles mit außenrum Teighülle und innen würziger Füllung. Die Inspirationen dafür schneien aus verschiedenen Quellen herein, eine richtig große Hilfe ist aber das Buch “Asian Dumplings” der Bloggerin Andrea Nguyen – niemand sonst erklärt die verschiedene Teighüllen so ausführlich und gelingsicher.

Meine Tochter würde jetzt vermutlich widersprechen – was soll das heißen, Mama? Teigtaschen? Nein, nein, Du machst doch immer diese Topfennocken….

Von welchem Kochbuchautor/welcher Kochbuchautorin würdest Du Dich gerne mal zu einem geselligen Abendessen einladen und bekochen lassen?

Oh – Sally Butcher. Die mit Veggiestan und Snackistan. Ich bin sicher, sie hat viel zu erzählen. Und ihr Humor ist einzigartig. Ich bin gar nicht mal sicher, ob ich vor lauter Kichern überhaupt dazu käme, die Köstlichkeiten, die sie herstellt, zu verputzen.

Welche drei Kochbücher möchtest Du nie mehr hergeben?

Nur drei? Hilfe! Meine Vorlieben wechseln eigentlich ständig. Zwar habe ich mit Tessa Kiros und ihrer allltagstauglichen, aber feinen Küche einen Dauerbrenner-Liebling, aber wenn ich mich entscheiden müßte, würde ich Liebling Liebling sein lassen und mich auf ein Buch beschränken: ich nehme den Geschmacks-Thesaurus von Niki Segnit. Darin sind derart viele Ideen und Aroma-Kombinationen aufgelistet, da brauche ich kein Kochbuch mehr. Obwohl…..das erste Kochbuch würde ich wohl doch auch behalten wollen….

Wer soll diese Fragen als Nächstes beantworten?

Ich lasse da mal frei….wer Lust hat, darf ran :-)



wallpaper-1019588
Polar - ein eiskalter Action Film
wallpaper-1019588
Welche Lieblingswerkzeuge haben Sie im Alltag?
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Anzeige gegen den Arbeitgeber – Kündigungsgrund?
wallpaper-1019588
"Puddin'" - DON'T BREAK THE RULES. CHANGE 'EM.
wallpaper-1019588
Neue Waze Navi-Stimme mit DJ Khaled präsentiert von Deezer
wallpaper-1019588
Es stiebte, es brauste
wallpaper-1019588
Leserunde | Spuk in Hill House