Knusper-Bällchen mit Schoko, Kokos und Hafer [Ohne Butter]

Von den Puddingkipferln ohne Nüsse hatte ich noch zwei Eiweiße übrig. Die werfe ich natürlich nicht so weg, sondern versuche sie noch zu verwerten. Dieses Rezept habe ich spontan gefunden und es hat mir sehr gut gefallen. Mit Hafer, Kokos und Schokolade kann man eigentlich wenig verkehrt machen (ich liebe Hafer in Kekse und Kuchen!), sodass ich keine Zweifel hatte, dass sie misslingen.Knusper-Bällchen mit Schoko, Kokos und Hafer [Ohne Butter]Der Teig ist im Nu angerührt, man schlägt das Eiweiß auf, lässt Zucker einrieseln und anschließend hebt man die restlichen Zutaten unter, formt kleine Kugeln und backt sie. Nach dem Backen lässt sich eine Schneegestöber auf die Bällchen hinab in Form von Puderzucker. Köstlich! :)
Zutaten für zwei Bleche:2 Eiweiße100 g Zucker50 g gemahlene Haferflocken125 g Kokosflocken50 g Dinkelmehl Typ 6301 Prise Salz1 Msp Backpulver50 g Schokoraspel oder gehackte Schokolade 2 EL Milch (falls die Masse zu trocken sein sollte)Zubereitung:Zuerst das Eiweiß mit dem Salz aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen. Haferflocken, Mehl und Kokosflocken mit einem Teigschaber unterheben. Zum Schluss die Schokolade unterheben. Wenn der Teig zu trocken sein sollte, etwas Milch zufügen.Aus dem Teig Kugeln formen und bei Umluft 140 °C circa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Knusper-Bällchen mit Schoko, Kokos und Hafer [Ohne Butter]Print Friendly and PDF

wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt