Kleines Fotobuch für den Onkel in weiter Ferne

Was mein Hobby ist, kann man ja in diesem Blog bestens sehen, oder ? Ich fotografiere alles und jeden, und manchmal kommen dabei richtig schöne Bilder raus. Ich bin zwar keine professionelle Fotografin, will es auch gar nicht werden, es bringt mir halt nur unheimlich viel Spaß.
Aber was macht man mit den ganzen Fotos ? In erster Linie speicher ich sie alle sicherhaltshalber auf einer externen Festplatte ab. Die besten Bilder lasse ich auf Fotopapier drucken und werden dann in ein Fotoalbum gelegt.
Für die lieben Verwandten oder Freunde lasse ich mir dennoch immer etwas schönes einfallen. Mal gibts ein Portraibild, eine Leinwand eines tollen Stilllebens oder ich verschenke Fotobücher. Ich find immer, das ein Bild das schönste Geschenk ist was man bekommen kann, die hat man immer da, und man kann in Erinnerungen schwelgen.
Diesesmal erwarteten wir Besuch aus weiter Ferne, der Onkel meines Mannes wollte uns besuchen kommen. Dieser Onkel kommt aus Dänemark und leider können wir ihn nicht regelmäßig sehen. Letztes Jahr haben wir aber unsere Flitterwochen bei ihm verbracht, dass sogar Kira ihn schon kennt. Ihm wollten wir eine kleine Freude bereiten, weil er eh immer nach aktuellen Bildern fragt, wenn er hier ist.
Da ich noch eine Bestellung bei Wunderkarten machen durfte, haben wir uns für diesen Shop entschieden. Da es in diesem Shop auch Individuelle Fotoprodukte gibt, passte es ja diesesmal genau richtig.
Wir haben uns dann letzendlich für ein kleines Fotobüchlein entschieden, das mit einer Fotogröße von 10×15 genau die richtige Größe hatte.
Kleines Fotobuch für den Onkel in weiter Ferne
In diesem Online-Shop kann man unteranderem dieses Fotobuch selbst gestalten, und das haben wir uns auch gewagt. Wir haben als erstes unsere zigste Fotobuchbearbeitungssoftware runtergeladen um das Fotobuch auch gestalten zu können. Ein Traum wäre es, wenn die Firmen die Bilder direkt auf der Seite hochladen lassen würden, ich weiß gar nicht, wie viele Softwares ich schon aufm PC hab.
Man kann dann in der Software ganz einfach und schnell sich Fotos vom eigenen PC hochladen, die man in das Fotobuch haben will. Dabei müsst ihr nichtmal den gesamten Ordner hochladen, wo die Fotos gespeichert sind, man kann auch einzelne Fotos hochladen.
Das bearbeiten der Bilder geht eigentlich recht simpel, da sind alle gängigen Bearbeitungsmethoden bei die man auch schon kennt. Das einzige wo ich probleme hatte war, senkrechte Formate ordentlich hin zu bekommen, es war nicht möglich. Man konnte die Bilder patu nicht kleiner ziehen und auch nur umständlich umdrehen, da musste man schon echt viel Gedult haben. Was das Fotos bearbeiten geht, ist diese Software noch verbesserungsdürftig. Den Bildern kann man zum Schluß noch Rahmen oder Bildchen einfügen, um sie noch ein bißchen zu verziehren. Auch Texte innerhalb der Bilder oder drumrum sind möglich, darauf hab ich aber verzichtet.
Hier eine kleine Auswahl unserer Bilder, wie ich sie bearbeitet habe
Kleines Fotobuch für den Onkel in weiter FerneKleines Fotobuch für den Onkel in weiter Ferne
Kleines Fotobuch für den Onkel in weiter FerneKleines Fotobuch für den Onkel in weiter Ferne
An dem Bild oben rechts könnt ihr sehen, dass das Bild nicht richtig sitzt. Ich konnte es zwar Quer stellen, aber nicht so verkleinern, dass das Bild mittig sitzt, schade eigentlich. Entweder klappt es wirklich nicht, oder ich bin schlichtweg zu blöd dazu gewesen. Eigentlich konnte ich bisher mit allen Fotobearbeitungsprogrammen, aber da musste ich echt mal aufgeben.
Dieses Mini-Fotobuch gibt es schon ab 3,33 Euro, ich finde ein angemessener Preis.
Der Onkel hat sich aber Trotzdem über dieses Fotobuch gefreut ;-)
Verschenkt ihr auch gerne so individuelle Fotogeschenke ? Wenn ja, welche sind Eure Favoriten ? Fotobücher, oder andere Dinge ?

wallpaper-1019588
Weißer Bohnensalat (Einfach und Vegan)
wallpaper-1019588
Xiaomi Watch Color 2 Smartwatch mit 12 Tagen Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
[Comic] Seven to Eternity [1]
wallpaper-1019588
Deutschland hat gewählt – Bundestagswahl 2021