Kleine Kreise gegen die Krise

Kleine Kreise gegen die KriseAm Ende gab es ein machtvolles Bekenntnis zur Familie als kleinster Zelle der Gesellschaft, zu alten Tugenden wie Freundschaft und Liebe, abgeschmeckt mit einer kleinen Prise Edelmetall. Mehr als zwei Drittel der abgegebenen Stimmen gingen an krisenferne Kreise im unmittelbaren Lebensumfeld, beinahe ein Drittel konnten langweilige Vorsorgeinstrumente wie Gold, Silber und Palladium auf sich vereinen.
Zugleich wurde die PPQ-Umfrage danach, auf wen die Leser in der größten Krise seit gestern, vorgestern und dem letzten Weltkrieg am meisten vertrauen, zum Armutszeugnis für die große Koalition der Nationalen Rettung, die Opposition, die Gewerkscfatne, die Finanzindustrie, die Protestbewegung gegen die Finanzindustrie und die Realwirtschaft. Wer einen kennt, der einen kennt, braucht niemanden mehr, der ihm sagt, was man gerade so denken sollte, das war schon in der DDR so. Wer Gold hat, der braucht weder Bausparplan noch Riestervertrag. Und wer schon mal gewählt hat, weiß ohnehin, dass es so direkt fürs richtige Leben eher wenig bringt.


wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Pigmentomania LOOK - Lebenselixier
wallpaper-1019588
Kleine Buchmesse im Neckartal
wallpaper-1019588
Leserrezension zu "Summer Girls" von Jobien Berkouwer
wallpaper-1019588
Wer bin ich? | 1000 Fragen an mich selbst #7