Kleine gefüllte Brötchen

Kleine gefüllte Brötchen Es ist mal wieder Zeit für ein deftiges Rezept!!! Zu der Silvesterfeier bei meiner Tante und Ihrer Familie in Gresgen habe ich diese kleinen gefüllten Brötchen gebacken :-) Sie sind superlecker!! Am besten schmecken sie natürlich frisch aus dem Ofen oder lauwarm. Aber die restlichen kann man dann auch problemlos zum Frühstück essen :-) So wie wir das am Neujahrstag gemacht haben! Gefüllt werden die Brötchen mit Hack und rotem Paprika und in den Teig kommt frisch gehackter Rosmarin :-) Eine tolle Kombi! Auch bestimmt super im Sommer! Gebacken werden die kleinen Brötchen übrigens in der Muffinform!!
Kleine gefüllte Brötchen
Hier das Rezept für 24 Brötchen: Zutaten: Für den Teig:500g Mehl1 Pck. Trockenhefe300ml lauwarmes Wasser2 Tl Salz1 Tl Zucker2 El Olivenöl1 El frischer fein gehackter Rosmarin Für die Füllung:350g Hackfleisch1 1/2 rote Paprikaschoten, fein gewürfelt3 Lauchzwiebeln3- 4 El süß-saure SoßeSalz und Pfeffer Zum Bestreichen:Olivenöl1-2 Knoblauchzehen, gepresstfein gehackter Rosmarin
Kleine gefüllte Brötchen Zubereitung: Am besten beginnt ihr mit der Füllung, damit diese abkühlen kann. Dazu das Hackfleisch in einer Pfanne ohne Fett krümelig braten. Den fein gehackten Paprika unterrühren, mitdünsten. Dann die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls kurz mitdünsten. Mit der süß-sauren Soße, Salz und dem Pfeffer pikant abschmecken. Die Füllung zum Abkühlen zur Seite stellen.
Kleine gefüllte Brötchen
Für den Teig alle Zutaten verkneten. Zwei Muffinbleche fetten. Den Teig in ca. 30-35g schwere Portionen teilen (sodass 24 Portionen dabei rauskommen). Jede Portion zu einem Fladen von ca. 10-12cm Durchmesser ausrollen. Mit zwei Teelöffel Hackfleischmasse füllen und wie ein Päckchen zusammenklappen (rechts und links zur Mitte klappen, dann die beiden anderen Seiten darüber klappen).
Kleine gefüllte Brötchen
Mit der offenen Seite nach unten in die Muffinform legen. Ohne Papierbackförmchen! Die lassen sich nur schwer wieder von den Brötchen lösen. Wenn alle Mulden gefüllt sind, Olivenöl mit der gepressten Knoblauchzehe und dem fein gehackten Rosmarin mischen.
Kleine gefüllte Brötchen
Alle Brötchen an der Oberseite damit bestreichen. Die Muffinbleche abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen. Dann bei 190-200°C Umluft 15- 20 Minuten backen, bis die Brötchen eine goldbraune Farbe haben. 
Kleine gefüllte Brötchen Viel Spaß beim Nachmachen!! 

wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen?
wallpaper-1019588
Algarve: Rote Flut an Mikroalgen – Badeverbot!
wallpaper-1019588
Hauptstadtbarsch
wallpaper-1019588
NEWS: Niels Frevert kehrt mit neuem Album zurück