Kinostarts der Woche

Jung-und-Schön-©-2013-Filmladen-Filmverleih(1)

Veröffentlicht am 26. November 2013 | von Marco Rauch

 

Ein verkommener Polizist und ein ehemaliger Rennfahrer. Walt Disney Weihnachtsmärchen und die wahre Geschichte um das Lied Stille Nacht. Eine junge Schönheit die zur Prostituierten wird und ein fremder am See. Die Filmstarts der Woche.

  • The Counselor (Thriller). Regie: Ridley Scott. 28.11.

    The Counselor (Thriller). Regie: Ridley Scott. 28.11.

  • Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (Kinderfilm). Regie: Chris Buck, Jennifer Lee. 28.11.

    Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (Kinderfilm). Regie: Chris Buck, Jennifer Lee. 28.11.

  • Stille Nacht (Drama). Regie: Christian Vuissa. 28.11.

    Stille Nacht (Drama). Regie: Christian Vuissa. 28.11.

  • Getaway (Action). Regie: Courtney Solomon. 28.11.

    Getaway (Action). Regie: Courtney Solomon. 28.11.

  • Chasing Ice (Doku). Regie: Jeff Orlowski. 29.11.

    Chasing Ice (Doku). Regie: Jeff Orlowski. 29.11.

  • Jung-und-Schön-©-2013-Filmladen-Filmverleih(1)

    Jung & Schön (Drama). Regie: François Ozon. 29.11.

  • Der Fremde am See (Drama). Regie: Alain Guiraudie. 29.11.

    Der Fremde am See (Drama). Regie: Alain Guiraudie. 29.11.

  • Drecksau (Tagikomödie). Regie: Jon S. Baird. 29.11.

    Drecksau (Tagikomödie). Regie: Jon S. Baird. 29.11.

 

Der Schriftsteller Cormac McCarthy ( The Road) versucht sich als Drehbuchautor, bekommt prompt Ridley Scott (Prometheus, Blade Runner) als Regisseur und ein Star-Aufgebot (u.a. Michael Fassbender, Javier Bardem und Cameron Diaz) für The Counselor zur Seite gestellt. Hans Christian Andersens Märchen Die Schneekönigin erfährt mit Die Eiskönigin – Völlig unverfroren ein Walt Disney Update und Stille Nacht zeigt die Hintergrundgeschichte vom gleichnamigen Weihnachtslied und seiner Schöpfer Joseph Mohr und Franz Gruber als emotional geladenes Drama. In Getaway spielt Ethan Hawke einen ehemaligen Rennfahrer und Selena Gomez eine mysteriöse Hackerin und versprechen Action vom feinsten. Realistischer ist wohl der Ansatz von Chasing Ice, die Doku zeigt mittels Zeitraffer-Bilder die Folgen des Klimawandels auf Gletscher. François Ozon liefert mit Jung & Schön ein intensives Drama mit der grandiosen Hauptdarstellerin Marine Vacth ab, während Der Fremde am See ein spannend-erotischer Thriller ist. James McAvoy verkörpert die titelgebende Drecksau in der Irvine-Welsh Romanverfilmung von Regisseur Jon S. Baird.

 

Tags:Kinostarts der Woche

Über den Autor

Kinostarts der Woche

Marco Rauch Aufgabenbereich selbst definiert als: Kinoplatzbesetzer. Findet den Ausspruch „So long and take it easy, because if you start taking things seriously, it is the end of you” (Kerouac) sehr ernst zu nehmend.


wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]