Kinostarts der Woche

Features Venus-im-Pelz-©-2013-Polyfilm(1)

Veröffentlicht am 19. November 2013 | von Marco Rauch

Jennifer Lawrence muss in der Arena erneut Tribute zahlen. Robert De Niro spielt wieder einen Mafioso. Roman Polanski zeigt sein nächstes Kammerspiel. Die Filmstarts der Woche.

  • Die Tribute von Panem - Catching Fire (Sci-Fi Action). Regie: Francis Lawrence. 21.11.

    Die Tribute von Panem – Catching Fire (Sci-Fi Action). Regie: Francis Lawrence. 21.11.

  • Eltern - Happy family (Komödie). Regie: Robert Thalheim. 22.11.

    Eltern – Happy family (Komödie). Regie: Robert Thalheim. 22.11.

  • Malavita - The Family (Drama). Regie: Luc Besson. 22.11.

    Malavita – The Family (Drama). Regie: Luc Besson. 22.11.

  • Die Legende vom Weihnachtsstern (Kinderfilm). Regie: Nils Gaup. 22.11.

    Die Legende vom Weihnachtsstern (Kinderfilm). Regie: Nils Gaup. 22.11.

  • Der letzte der Ungerechten (Doku). Regie: Claude Lanzmann. 22.11.

    Der letzte der Ungerechten (Doku). Regie: Claude Lanzmann. 22.11.

  • Venus im Pelz (Drama). Regie: Roman Polanski. 22.11.

    Venus im Pelz (Drama). Regie: Roman Polanski. 22.11.

 

In der Fortsetzung Die Tribute von Panem – Catching Fire sorgen Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson für Spannung. In Eltern – Happy family zeigt Regisseur Robert Thalheim einen humorvollen und ehrlichen Blick auf das Elterndasein, während Robert De Niro sich als Mafioso im Zeugenschutzprogramm in Malavita – The Family mit seiner Sippschaft ausgerechnet in Frankreich verstecken muss, Regie führt Luc Besson. Unterhaltung für die ganze Familie bietet auch Die Legende vom Weihnachtsstern. Realistischer geht es in der Claude Lanzmann Doku Der letzte der Ungerechten zu, wo es um seine Gespräche mit Rabbi Benjamin Murmelstein geht. Intensiv wird es in Roman Polanskis neuem Drama Venus im Pelz mit Emmanuelle Seigner und Mathieu Amalric, ein Kammerspiel (wie schon sein voriger Film Der Gott des Gemetzels) um Sex und Macht zwischen einem Regisseur und einer Schauspielerin.

 

Tags:Kinostarts der Woche

Über den Autor

Kinostarts der Woche

Marco Rauch Aufgabenbereich selbst definiert als: Kinoplatzbesetzer. Findet den Ausspruch „So long and take it easy, because if you start taking things seriously, it is the end of you” (Kerouac) sehr ernst zu nehmend.


wallpaper-1019588
In my secret garden
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Fynn Kliemann – Vinyl-Box-Gewinnspiel des Albums »Nie«
wallpaper-1019588
Von S bis B fantastisch
wallpaper-1019588
Rezo rechnet auf Youtube mit der CDU ab
wallpaper-1019588
Künstliche Oxytocin-Zugabe nach der Geburt - Sie fördert die Mutter-Kind-Bindung nicht
wallpaper-1019588
adidas x Parley Run for the Oceans 2019. Laufen für den Meeresschutz