Kinderspiel-Klassiker: das Mikado

Kinderspiel-Klassiker: das Mikado

Gestern haben wir über die ähnlichen oder sogar gleichen Spielzeuge und Spielweisen von Kindern auf der ganzen Welt berichtet. Und heute möchte ich Euch eine Trouvaille vorstellen, die ich vorgestern im Zürcher Brockenhaus für CHF 2.- gefunden habe:

Kinderspiel-Klassiker: das Mikado

Mikado ist ein bekanntes Geschicklichkeitsspiel, das aus mehreren bunten Holzstäbchen besteht. Seinen Namen hat das Spiel von dem Stab mit dem höchsten Wert: er ist blau gestreift und heisst Mikado (Titel eines japanischen Kaisers).

Das übliche Mikadospiel besteht aus 41 Stäben, die an den Enden zugespitzt sind. Die Stäbe sollten absolut gerade und gleich dick sein. In der Regel werden die Mikadostäbchen aus Holz gefertigt. Das Spiel wird auf einem Tisch oder auf glattem Boden gespielt. Der erste Spieler stellt alle Stäbe gebündelt auf den Tisch und lässt sie umfallen. Die Stäbe liegen danach chaotisch übereinander auf dem Tisch. Nun soll ein Stab nach dem anderen weggenommen werden, ohne dabei andere Stäbe zu bewegen. Bewegt sich bei dem Versuch ein zweiter Stab (üblicherweise kommentiert mit „hat gewackelt“), wird abgebrochen. Die verbleibenden Stäbe werden eingesammelt, und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Wir haben nun schon ein paar Runden damit gespielt und die Buben haben grosse Freude daran. Mikado soll übrigens die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigern…!

Kennt Ihr dieses Spiel auch? Aus der eigenen Kindheit? Spielen es Eure Kinder auch?


wallpaper-1019588
Plastikmüll Zahlen, Fakten & Studien 2017/2018
wallpaper-1019588
Happy New Year 2018
wallpaper-1019588
Weihnachten steht vor der Tür!
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2017 – die Nominierten
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit