Kind Shock i900-R – Der Einbau

Meine Frau und ich haben etwas mehr als erwartet an Steuerrückerstattung bekommen. Und ich finde, wenn man unerwartet Geld bekommt, sollte man sich, zumindest von einem Teil davon, etwas gönnen. Und zwar etwas eigentlich unnützes, was man nicht unbedingt braucht,  was einem aber richtig Freude macht. Ich habe mir deshalb nun doch eine Kind Shock i900 R Vario Sattelstütze (Modell 2010) gegönnt.

Der Einbau gestaltete sich allerdings etwas schwierig. Wobei das so auch nicht stimmt. Der Einbau an sich war easy: Alte Stütze raus, i900 rein und Sattel drauf. Nur die Funktion wollte sich einfach nicht einstellen. Die Stütze lies sich weder zum Einfahren noch zum Ausfahren überreden. Ein Anruf bei der Service Hotline von bike-components.de (Danke an den netten Mitarbeiter für die freundliche und kompetente Hilfe) brachte die Lösung: Bei der ersten Verwenden muss man die Stütze wohl extrem kräftig eindrücken, dann sollte das auch mit dem Ausfahren funktionieren. Also quasi mit viel Liebe und Gewalt rangehen Zwinkerndes Smiley. Und siehe da, nachdem ich beim Eindrücken der Stütze mit meinem Körpergewicht etwas nachgeholfen hatte (ist ja nicht gerade wenig), funktionierte alles. Dann noch schnell die Stütze und den Sattel wieder montiert, den Remotezug (die Fernbedienung) verlegt und schon konnte es losgehen: So sieht das nun an meinem Bike aus:

SDC11732 2

SDC11731 1

Als nächstes muss ich die veränderte Sitzposition testen, da die Sattelaufnahme bei der i900 weiter hinten ist, als bei meiner alten P6 Stütze. Und dann muss ich noch schauen wie die i900 mit meinem Gewicht zurecht kommt Zwinkerndes Smiley Und außerdem natürlich wie sie sich auf der nächsten Tour schlägt. Ich werde selbstverständlich darüber berichten!


wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen?
wallpaper-1019588
Algarve: Rote Flut an Mikroalgen – Badeverbot!
wallpaper-1019588
Hauptstadtbarsch
wallpaper-1019588
NEWS: Niels Frevert kehrt mit neuem Album zurück