Kim Jong Un bringt seinen Verteidigungsminister um

KimJongUn2014WikiDer kleine, dicke Diktator von Nordkorea, Massenmörder Kim Jong Un, ist mal wieder auf Killertrip. Das klingt lustig, ist es aber für die jeweils Betroffenen wohl kaum.

Diesmal traf es nach seinem Onkel und seiner Tante den Verteidigungsminister von Nordkorea Hyon Yong Chol. Den hat der Diktator erst abgesetzt und dann hinrichten lassen.

Hyon soll in Anwesenheit des Diktators bei einer Veranstaltung eingeschlafen sein und ihm auch wohl widersprochen haben. Deshalb sei er nun wegen “Untreue und Respektlosigkeit” gegenüber Nordkoreas Staatschef zum Tode verurteilt worden.

Exekutiert wurde Hyon nach Geheimdienstangaben mit Flak (Flugabwehr-Kanone)-Feuer. Nach unbestätigten Berichten soll in Nordkorea diese Methode bei hochrangigen Regierungsvertretern angewandt werden, an denen der Führer ein Exempel statuieren will.

Bei der Hinrichtung des Ministers am 30. April sollen Hunderte nordkoreanische Regierungsvertreter zugesehen haben – vermutlich auch nicht freiwillig.

So geht Abschreckung. Vor einer Audienz bei Kim Jong Un sollte man besser gut ausschlafen und keinen Kohl essen – das könnte kopflos machen…


wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember
wallpaper-1019588
Mobvoi Earbuds ANC Kopfhörer im Handel
wallpaper-1019588
15 Stauden, die sich für sonnige Standorte im Garten eignen