KIKO 281 Mango

Hallo meine Schönen!

Es tut mir wirklich so, so leid, dass es momentan so still auf dem Blog ist, aber irgendwie ist mein Time-Management völlig durcheinander geraten seit ich im Praktikum Vollzeit arbeite. Irgendwie ist es nicht ganz so einfach den Job, Familie, Freunde, Beziehung, Sport und Hobbies unter einen Hut zu kriegen – nach 8 Stunden vor dem Computer bin ich die die Kisten auch leid und irgendwann möchte ich ja schließlich auch noch etwas schlafen. Deshalb kommt der Blog im Moment leider etwas zu kurz, ich hoffe aber ihr habt Verständnis für mich. Die Umstellung vom Studentendasein ins Arbeitsleben ist doch anstrengender als gedacht, aber ich habe meine Tagesplanung jetzt mal umgestellt und hoffe, dass ich so zumindest abends wieder Luft habe.

Naja, genug rumgeheult – kommen wir zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben: Nagellack!
Ursprünglich hatte ich ja Opulent Pink von L’Oréal zu meinem Sommerlack auserkoren, aber diesem Lack machen noch mindestens 2 weitere starke Konkurrenz und davon möchte ich euch heute einen zeigen.

IMG_0323

 

Als ich kürzlich zum ersten Mal in einemKIKO-Store war, habe ich gleich 3 Farblacke im Sale gekauft – 2 davon (hier & hier) gab es schon in den letzten Wochen auf dem Blog zu sehen. Der dritte im Bunde ist für mich auch gleich der schönste. Ihr wisst schon, das Beste kommt immer zum Schluss und so :D

Der Lack trägt die Nummer 281 und laut KIKO-Homepage ist der zugehörige Name “Mango”. Die Farbe ist ein wunderschön sommerliches Korallrot, welches je nach Licht etwas röter oder etwas oranger zu meiner Haut erscheint. Der Rotteil überwiegt meines Erachtens aber deutlich und das gefällt mir gerade an dieser Korall-Nuance unwahrscheinlich gut.

IMG_0325

 

Der Lack lässt sich wie von KIKO gewohnt spielend leicht auftragen, der Pinsel fächert gut auf, so dass das Lackieren schnell von der Hand geht. Ungewohnt ist nur, dass der Pinsel am Ende nicht abgerundet ist, was den Abschluss zur Nagelhaut etwas kniffliger gestaltet, aber auch das sollte keine Hürde für einen Nagellack-Junkie darstellen.

Auf den Fotos trage ich 2 dünne, frische Schichten und ihr könnt noch leicht das Nagelweiß durchscheinen sehen.  Die Deckkraft ist dementsprechend nicht die allerbeste, aber mich stört es hier kaum. Über Trockenzeit und Haltbarkeit kann ich auch absolut nicht meckern, denn der Lack trocknet wie gewohnt ziemlich zügig durch und nach 3 Tagen muss ich dann ablackieren, weil die ein oder andere Ecke abgeplatzt ist. Aber mal ehrlich, wer von uns Beautynarren trägt länger als 3 Tage denselben Lack? Ich jedenfalls nicht ;)

Jetzt seid ihr dran! Gefällt euch der Lack auch so gut wie mir, oder seid ihr Koralle schon längst leid? Was ist eure Sommertrendfarbe? Meine ist definitiv Koralle und mir schwebt sogar schon ein kleines Farb-Obsessionen Artikelchen vor. Hättet ihr da Interesse dran?



wallpaper-1019588
Ma’amoul
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: John Garner – See You There
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER PHOTORCIT 4 GRATUITEMENT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER GRATUITEMENT MAXTV GRATUIT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER MYRIAM FARES TLA7 MP3 GRATUIT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER JEUX DESPERADOS WANTED DEAD ALIVE GRATUIT GRATUITEMENT