Kick Ass 2

18. Dezember 2013  |   Verfasst von Michael

Gravity Film Kritik ReviewIch muss gestehen, der erste Kick-Ass-Film ist mir alles andere als präsent. Ich kann mich kaum noch an Details erinnern. An was ich mich aber erinnere sind die brutalen Szenen und die zum Teil urkomischen Dialoge. Klar, auch hier war nicht alles Gold was glänzt, aber ich erinnere mich daran, dass ich doch sehr gut unterhalten wurde und der Film sicher einer der besseren Filme des Jahres war. Umso mehr habe ich mich auf Kick Ass 2 gefreut. Warum ich ihn damals im Kino nicht angeschaut habe oder anschauen konnte, kann ich heute auch nicht mehr sagen. Deshalb habe ich mich noch mehr über den Erhalt der FSK18-DVD gefreut.

Inhalt:

Das Superheldenpaar “Kick-Ass” (Aaron Taylor-Johnson) und “Hit-Girl” (Chloë Grace Moretz) sind inzwischen in der ganzen Stadt bekannt und tun auch so einiges für ihr Image. Sie bekämpfen weiterhin das Verbrechen und helfen so, die Stadt etwas sicherer zu machen. Doch eines Nachts, wird “Hit-Girl” Mindy von ihrem Adoptivvater erwischt und schwört ihm daraufhin, sich aus der Verbrechensbekämpfung raus zu halten. Doch “Kick-Ass” Dave kann die Verbrechen nicht alleine bekämpfen und macht sich auf die Suche nach weiteren “Superhelden”. Dabei wird er in der Gruppierung “Justice Forever” unter der Leitung von Colonel Stars and Stripes (Jim Carrey) fündig. Doch diese Gruppierung ruft auch Bösewichte auf den Plan. Einer davon ist Chris D’Amico (Christopher Mintz-Plasse), dessen Vater durch Kick-Ass getötet wurde. Nach dem “unglücklichen” Tod seiner Mutter macht er sich unter dem Pseudonym “The Motherfucker” auf Superhelden-Jagd und will einen nach dem anderen auslöschen, allen voran “Hit-Girl” und “Kick-Ass”…

Fazit:

Mein WG-Mitbewohner musste mal wieder dran glauben, wie so oft seit wir zusammen gezogen sind. Oft hat er von den vielen Filmen, die ich anschaue profitiert, hin und wieder gab es aber auch Filme, bei denen er mich vermutlich am liebsten verhauen hätte. Kick-Ass 2 zwei gehört wohl nicht zu den Letzteren, denn wir hatten einen doch sehr witzigen Abend. Genau wie der erste Teil schafft es auch Kick Ass 2, Gewalt und Wortwitz angenehm unter einen Hut zu bringen. Allerdings verstehe ich an dieser Stelle die FSK 18-Freigabe nicht ganz. Sicher, der Film ist gewalttätig, wenn man will sogar gewaltverherrlichend, aber sind wir mal ehrlich, bloß weil Menschen in Kostümen eine Knarre ziehen und Leute vermöbeln, heißt dass doch nicht gleich, dass man den Film nur Publikum über 18 Jahre zeigen kann. Nichtsdestotrotz fand ich die Gratwanderung zwischen Actionkomödie und Splatterkomödie mehr als gelungen, wobei letzteres Kick Ass 2 wohl eher nicht sein möchte.

Was mich auf der anderen Seite ein wenig gestört hat, ist die unterschwellige Botschaft, die zumindest ich herausgehört habe: “Leute tut euch zusammen und bekämpft das Verbrechen, denn jeder kann ein ‘Superheld’ sein. Wir müssen nur zusammen halten, denn nur zusammen sind wir stark!”. Die Botschaft ist zwar angekommen, wird aber meiner Meinung nach viel zu plump und unüberlegt vermittelt. Es stellt sich mir schon auch die Frage: Wie soll ich die Botschaft eines Films ernst nehmen, wenn sich der Film selbst nicht ernst nimmt? Klar, diesen Anspruch hat der Film auch nicht, aber sind wir ehrlich: Die Namen Kick-Ass und Hit-Girl waren noch unterhaltsam, den Bösewicht allerdings “The Motherfucker” zu nennen sorgt bei mir  fast für Brechreiz. Mit diesem “Bösewicht” haben sich die Macher meiner Meinung nach auch keinen großen Gefallen getan. Wenn ich dann noch denke, welche vogelwilden Gefährten der “Motherfucker” zusammenruft, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Abschließend kann ich trotzdem von einem gelungenen DVD-Abend sprechen, weil der genannte Bösewicht eher wenig Spielzeit bekommt und die ein oder anderen Sprüche von “Kick-Ass”, “Hit-Girl” und dem Colonel gut ankommen und für viel Unterhaltung sorgen. Wenn ihr also nicht vor den meiner Meinung schlechteren Bösewichten wie dem “Motherfucker” oder “Black Death” zurückschreckt und euch der erste Teil bereits gefallen hat, stehen die Chancen gut, dass ihr auch am zweiten Teil gefallen finden werdet.

Michaels Wertung zu Kick Ass 2:


Hier könnt ihr den Film selbst bewerten1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

←Sibirische Erziehung

wallpaper-1019588
Tag des Käsetoasts – der amerikanische National Cheese Toast Day
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für Nintendo Switch angekündigt
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER CHANT CANARIS MALINOIS MP3 GRATUIT
wallpaper-1019588
gamescom Awards 2019 - "And the winners are...!"
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SKSE 1.8.151.0 GRATUITEMENT