Kessel Racing mit zwei Autos in der Blancpain Endurance Series

Blancpain Endurance Series 2013MonzaNach dem sie bis zur letzte Runde der Blancpain Endurance Series 2013 um den Pro-Cup-Titel kämpften, möchte das Schweizer Team Kessel Racing auch diese Saison mit zwei Ferrari 458 Italia GT3 unter den Spitzenreitern bleiben und bestätigen damit ihre Teilnahme.

Eines der beiden Autos auf Basis des Lugano-Team wird in der Pro-Am-Trophy teilnehmen und von dem polnischen Fahrer Michal Broniszewski und dem Italiener Giacomo Petrobelli pilotiert werden. Letzterer wurde Dritter in der Pro-Am-Trophy der Blancpain Endurance Series 2012.

Das zweite Auto wird in der Gentlemen Trophy am Steuer eingesetzt, mit Amerikaner Stephen Earle und dem Deutschen Freddy Kremer. Der dritte Fahrer wird auf beiden Autos in Kürze bekannt gegeben.

tags: 2014Blancpain GT SeriesEnduranceKessel Racing

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte