Ken Block fährt mit alten Escort MK2 durchs Unterholz

Ken Block jagt im Normalfall hochgezüchtete Rallye-Boliden, wie seinen Fiesta oder den neuen Ford Focus über die WRC-Strecken dieser Welt. Doch ab und zu kommt er auch vor, dass die Ddrift-Legende auch in älteren Autos seine Fahrkünste zeigt. In diesem Fall jagt er einen Ford Escort MK2 aus den 70er Jahren durchs Unterholz.

ken-block-ford-escort-mk2-test-wald

Block fährt den blauen Klassiker mit dem 1,8-Liter Cosworth-Motor durchs Unterholz vom Staat New York. Dies ist eine beeindruckende Hommage an alte Rallyelegenden. In diesem Video sieht man nicht die perfekt inszenierten Gymkhana-Drifts, die Millionen von Fans auf Youtube verfolgen, sondern hier sieht man die Kunst des Driftens auf erstaunlich natürliche Art und Weise.

Ein Wald, ein Auto und der Fahrer, es gibt keine Musik nur das schrille Kreischen des hochdrehenden Vierzylinders. Sehen sie sich dieses Video an und spüren sie das, was Block hier spürt.


wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 (oder Galaxy S10E) erneut in freier Wildbahn gesichtet, kommt wohl mit Krypto-Wallet
wallpaper-1019588
3 fest installierte Radargeräte zur Geschwindigkeitskontrolle im Zentrum von Palma
wallpaper-1019588
[Gast-Rezension] 19 – Das erste Buch der magischen Angst (Nadine)