Keine Hintertüren bei Huawei

Keine Hintertüren bei HuaweiDen Bericht der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg über angebliche „versteckte Hintertüren“ in Huawei-Geräten haben Vodafone und Huawei deutlich zurückgewiesen.

Der britische Netzbetreiber erklärte jetzt gegenüber der BBC: „Die von Bloomberg erwähnte ‚Hintertür‘ ist Telnet. Das Protokoll wird gemeinhin von vielen Ausrüstern in der Branche zu Diagnosezwecken genutzt.“ Die Telnet-Schnittstellen seien „aus dem Internet nicht erreichbar“ gewesen, betont der Betreiber des Netzes.

Unter Berufung auf interne Dokumente des Betreibers Vodafone hatte Bloomberg zuvor berichtet, dass dieser angeblich „Schwachstellen“ in Geräten des chinesischen Ausrüsters gefunden hatte. Das seien „geheime Hintertüren“ in der Huawei-Software gewesen. Die falschen Vorwürfe betrafen das italienische Festnetz von Vodafone, über das Millionen Kunden mit dem Internet verbunden sind.


wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Warum wird Miami the „Magic City“ genannt?
wallpaper-1019588
adidas PulseBOOST HD Test: Erfahrungen mit der BOOST HD Sohle
wallpaper-1019588
Canelis Nassfutter für Katzen || Katzenfutter im Test
wallpaper-1019588
Mit Dropshipping und Instagram in die E-Commerce Zukunft