Keine Hintertüren bei Huawei

Keine Hintertüren bei HuaweiDen Bericht der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg über angebliche „versteckte Hintertüren“ in Huawei-Geräten haben Vodafone und Huawei deutlich zurückgewiesen.

Der britische Netzbetreiber erklärte jetzt gegenüber der BBC: „Die von Bloomberg erwähnte ‚Hintertür‘ ist Telnet. Das Protokoll wird gemeinhin von vielen Ausrüstern in der Branche zu Diagnosezwecken genutzt.“ Die Telnet-Schnittstellen seien „aus dem Internet nicht erreichbar“ gewesen, betont der Betreiber des Netzes.

Unter Berufung auf interne Dokumente des Betreibers Vodafone hatte Bloomberg zuvor berichtet, dass dieser angeblich „Schwachstellen“ in Geräten des chinesischen Ausrüsters gefunden hatte. Das seien „geheime Hintertüren“ in der Huawei-Software gewesen. Die falschen Vorwürfe betrafen das italienische Festnetz von Vodafone, über das Millionen Kunden mit dem Internet verbunden sind.


wallpaper-1019588
Heimatnah: auf dem alten Postweg bei Katzenelnbogen
wallpaper-1019588
Die wachsende Popularität von Solar-Balkonkraftwerken
wallpaper-1019588
Am Ende des Weges: Reihe endet mit dem nächsten Band
wallpaper-1019588
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt: Konkreter Starttermin der dritten Staffel bekannt + Promo-Video