Kein Zutritt auf die Puerta del Sol

In Madrid räumt die Polizei das letzte Protestcamp auf dem großen Platz in der Inenstadt. Die „Bewegung 15-M“ aber macht trotzdem weiter.
Einen solchen Anblick hat dieser Platz wohl in seiner ganzen Geschichte noch nicht geboten. Die Puerta del Sol im Herzen Madrids liegt da wie ausgestorben. Keine Touristen, keine Liebespaare, keine Einkäufer, keine Familien, keine Straßenmusiker. Die Metroausgänge sind verwaist, kein Bus fährt vorüber. Der Platz gehört allein der Polizei. Sie ist mit fünfzig Mannschaftswagen aufgefahren, hat alle neun Straßen verrammelt, die in den Platz münden, und den unterirdischen Bahnhof gesperrt. Außerordentliche Maßnahmen wie nach einer Bombendrohung. Dabei droht hier bloß eine Demonstration.

http://www.fr-online.de/politik/kein-zutritt-auf-die-puerta-del-sol/-/1472596/8756312/-/index.html

« Papstbesuch für mehr als 50 Millionen

wallpaper-1019588
Sport-BH: Test & Vergleich (02/2021) der besten Sport-BHs
wallpaper-1019588
Magnesium: Test & Vergleich (02/2021) der besten Magnesium Präparate
wallpaper-1019588
Neues Einsteiger-Smartphone Realme Narzo 30A
wallpaper-1019588
Fotokust