Kegelclown aus Luftballon

kreativ mit kind

Der Fasching ist ja ziemlich kurz und so basteln wir jetzt schon, z. B. einen Kegelclown aus Luftballon.
Was braucht ihr dafür?
Luftballon, Reis, evtl. Trichter und Löffel, Papier, Stifte, Schere und Tesa.
Zuerst füllt ihr den Luftballon mit Reis. Wir haben dafür einen Trichter in die Öffnung gesteckt und mit einem Löffel konnte meine Tochter den Reis einfüllen. Danach vorsichtig aufblasen und zuknoten. Der Clownbauch ist schon mal fertig. Danach ein Papier in der Mitte falten, Kopf aufzeichnen und nach belieben ein Gesicht darauf malen. Wenn ihr die Knickfalte als Haaransatz nutzt, müsst ihr Vorder- und Rückseite des Kopfes nicht zusammen kleben. Den Kopf mit Tesa am Luftballon festkleben und schon ist der Kegelclown fertig. Natürlich können auch Tiere, Prinzessinnen und Fantasiegeschöpfe entstehen.
Wenn ihr mehrere baut, dann könnt ihr mit einem Ball kegeln wie viele getroffen werden, aber auch schon mit einem macht das Spiel Spass! Meine Tochter liebt es auch ihn einfach durchs Zimmer zu rollen. Durch die Füllung ist der Luftballon träge und somit auch für sehr kleine Kinder ein Anreiz zum Hinterher Krabbeln.

20130118-135920.jpg

20130118-135937.jpg

Besuchen Sie unseren Sponsor - Amazon.de


wallpaper-1019588
Namen für schwarze Hunde
wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [10]