Katz und Hund

Hunde und Katzen haben verschiedene Fressverhalten, warum?wolf-226015_640

Sind es Angewohnheiten aus früheren Zeiten, ist es Vererbung, oder liegt es in den Genen?

So ganz genau weis man es nicht.
Sicher ist nur, Katzen sind Einzelgänger, sie haben eine geduckte Haltung beim Fressen, lassen sich dabei viel Zeit und wenn Sie satt sind lassen sie einfach den Rest stehen.
Sie haben keine Artgenossen, die ihnen ihre Beute streitig machen.
Bei Hunden verhält sich dies anders.
Sie sind Rudeltiere. Hier gibt es oft Streit und Rangeleien um die ergatterte Beute.
Somit muss der Hund immer auf der Hut sein und frisst somit im Stehen. Damit andere Genossen ihrer Art nichts abbekommen schlingen sie ihr Fressen hastig herunter.


wallpaper-1019588
Übernahmeangebot für Aktien der NORDWEST Handel AG (EUR 18,25 je Aktie)
wallpaper-1019588
Die unterschiedlichen Gesichter der Schmelz
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Morrissey – Low In High School
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Merkel: Die Letzte macht das Licht aus...
wallpaper-1019588
Foto: LED-Leuchte im Flur
wallpaper-1019588
Lebkuchen-Kirschtorte
wallpaper-1019588
Kaffeewünsche