Katinka aus House of Companions - Das Interview


Katinka aus House of Companions - Das Interview

Herzlich Willkommen zu einem ganz besonderen Beitrag!Heute darf ich Euch eine Protagonistin aus House of Companions - Schicksal vorstellen!Doch bevor wir Katinka mit meinen Fragen konfrontieren, hier noch einmal der Klappentext des Buches für Euch: Stell dir vor, dein Name brennt sich vor deiner Geburt auf deinem Körper ein. Stell dir vor, der Beruf, in dem du arbeiten wirst, steht schon fest, bevor du überhaupt selbst denken kannst... Stell dir vor, dein Schicksal ist vorbestimmt, bevor du das erste Mal deine Mutter siehst. 
Katinka ist die Tochter eines Jägers und lebt außerhalb der Stadt Valliant. Schon seit ihrer Geburt steht fest, dass sie eine Geliebte wird: Die angesehene Frau eines hochrangigen Gesellschaftsmitglieds. An ihrem 15. Geburtstag wird sie ins Haus der Geliebten gebracht und tritt dort ihre Ausbildung an. Mit ihren Freunden Evangelista und Raphael schließt sie einen Pakt: Für die Dauer der Ausbildung halten sie einander den Rücken frei und bewahren die Geheimnisse des jeweils anderen. Doch schon an ihrem ersten Tag erfährt Katinka von einem schrecklichen Geheimnis, das diesen Pakt auf eine harte Probe stellt. Kann sie es riskieren, ihre Freunde in Gefahr zu bringen oder vertraut sie auf ihre Freundschaft?Na wenn das nicht spannend klingt!Um Euch noch mehr Lust auf das Buch zu machen, nehmen wir uns jetzt Katinka selbst vor ... 1. Brandings sind also wieder in, wie gefällt dir deine unfreiwillige Verzierung? 

Katinka: 


Brandings sind ziemlich unnütz, wenn du mich fragst. Ich bin nur froh, dass ich meinen Namen bekommen habe, bevor ich auf der Welt war. So gefällt es mir ziemlich gut. Es macht mich zu etwas besonderem. Eine Geliebte im Frostwald. So etwas hat es verdammt lange nicht mehr gegeben. Aber dass das Branding einfach so über dem Schambereich sitzen muss, ist wirklich nervig. So kann man es kaum jemandem zeigen. 

2. Ich habe gehört es sprühen ordentlich Funken im Skript! Können wir uns auf ein paar heiße Szenen freuen? 

Katinka:

*zwinkert verschüchtert* 
Also so richtig heiß? Das verrate ich nicht. Aber ich kann dir sagen, dass Raphael ziemlich heiß ist. Der sieht wirklich verboten gut aus. Und dann müssen wir uns sogar noch ein Bett teilen. Also ehrlich, wer denkt sich denn so etwas aus? Dass man sich da zwangsweise näher kommt, ist doch wohl klar. Habe ich eigentlich erwähnt, dass er nackt schläft? Sehr seltsamer, junger Mann. 

3. Wenn du mit deinem Erschaffer, die Autorin, die Rolle tauschen dürftest: Was würdest du tun? 

Katinka: 

*überlegt kurz* 
Ich würde ihr die Pest an den Leib schreiben. Im Mittelalter. Ohne Heilung in Aussicht. So etwas ähnliches hat sie mir auch angetan. Also verzeih bitte meine Wortwahl, aber sie kann ein ziemlich fieses Miststück sein. Doch ich komme aus dem Frostwald. Wir sind abgehärtet und haben Ideen, die sonst keiner hat. 
*lächelt diabolisch* 

4. Hand aufs Herz, in welchem Buch wärst du lieber aufgetaucht? 

Katinka: 

Es gibt da ein Buch in Valliant, das von einem alten Stier handelt. Er bereist die Welt und erlebt jede Menge Abenteuer. Das hört sich gut an. Die Freiheit genießen und selbst entscheiden können, wohin man geht. Solch ein Leben würde ich gerne führen. Ansonsten kann ich mir auch gut vorstellen, in die letzte Zauberin aufzutauchen. Das Leben in der Steppe hört sich hart an, aber wie schon gesagt: Der Frostwald ist auch nicht ohne. 

5. Warum sollte man deine Geschichte unbedingt lesen? 

Katinka: 

*streicht die feuerroten, lockigen Haare aus dem Gesicht* 

Puh, gute Frage. Ich denke, weil sie zeigt, was Freundschaft alles bedeuten und aushalten kann, wenn man nur fest genug zueinander steht. Und was für Torturen eine Autorin der Figur auferlegen kann. Ich bin immer wieder erstaunt, was sie noch alles aus dem Hut gezaubert hat. Aber auch, weil die Welt von Valliant und dem Frostwald so wunderschön ist, dass man sie nicht verpassen sollte. Na ja, und weil Raphael einfach wirklich heiß aussieht. 😉

Ich würde sagen, nun kennen wir alle Katinka etwas besser, oder? 

Hier gehts zum Buch: 


wallpaper-1019588
Operation: Overlord - ein Nazi Zombie Spektakel
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #92
wallpaper-1019588
Soul Warrior: Sword and Magic, Deadly Traps Premium und 10 weitere App-Deals (Ersparnis: 14,20 EUR)
wallpaper-1019588
6 Victoria-Drehorte, die Du besuchen kannst
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur frauen 31