Kathy Mattea – der lange Weg nach Nashville

Die amerikanische Countrysängerin Kathy Mattea kam am 21. Juni 1959 in West Virginia zur Welt.

Ihre Karriere begann mit ihrer Mitwirkung in der Bluegrass-Band “Pennsboro” – das war während ihrer Zeit auf dem College.

1978 ging sie “ins Mekka der Countrymusik”  – in Nashville angekommen arbeitete sie in diversen Gelegenheitsjobs, bis Kathy 1982 mit dem Sänger Bobby Goldsboro zusammenarbeitete und ein Jahr später einen Schallplattenvertrag bekam.

Nach ersten Singles veröffentlichte die Sängerin 1984 ihr Debütalbum – und zwei Jahre darauf ihren ersten Singlehit.

1987 landete sie u.a. mit “Goin´Gone” auf Platz 1 der Charts.

Bis heute ist sie trotz gesundheitlicher Einschränkungen Gast in den Hitparaden geblieben – 2008 erschien ihre CD “Coal”.



wallpaper-1019588
Rosa für alle!
wallpaper-1019588
Biber-Bettwäsche Test 2021: Vergleich der besten Biberbettwäschen
wallpaper-1019588
[Comic] Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection [1]
wallpaper-1019588
Give-Aways als Marketingmaßnahme für Existenzgründer