Käsespätzle

Wie ihr schon im letzten Post erfahren habt macht meine Mama einfach die besten Käsespätzle :-) Heute stelle ich euch endlich mal das Rezept vor. 5 Gemüsezwiebeln, 1 Laib Bergkäse, 20 Eier, 2 Kilo Mehl, 4 Tl Salz, 600ml lauwarmes Wasser, 280ml Mineralwasser und Kurkuma das waren die Zutaten für unsere Spätzle Produktion letzten Samstag :-) Das Kurkuma macht die Spätzle schön gelb und ist dabei völlig geschmacklos. Den Bergkäse bringen wir zumeist aus dem Allgäu mit, kann aber auch hier bestellt werden: http://www.baldauf-kaese.de/ dort gibt es super Käse. Wir haben in Hopfen einmal an der Käsereiführung teilgenommen, die kann ich nur wärmstens empfehlen. Das Allgäu zählt zu einem meiner Lieblings-Reisezielen, obwohl ich ja schon ziemlich viel von der Welt sehen konnte. Das Allgäu bietet total viel egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Vor allem auch wegen dem Essen zählt es zu meinem Favoriten wie z.B. die leckeren Allgäuer Käsespätzle, die man dort ja überall bekommt :-)
Käsespätzle
Hier das Rezept für 4 Personen:
Zutaten:
500g Spätzlemehl1 Tl Salz5 Eier100ml lauwarmes Wasser120ml Mineralwasseretwas Kurkuma (dann werden sie schön gelb)
2- 3 Zwiebeln je nach Bedarfmind. 350g Bergkäse
Käsespätzle
Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Rührschüssel so lange schlagen, bis Luftblasen entstehen. Mind. 15 Minuten ruhen lassen. Nochmals den Teig schlagen. Der Teig sollte sich ziehen lassen, ohne zu reißen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Nun kann man die Spätzle (portionsweise) vom Brett schaben oder mit einem Spätzlemacher, der aufgesetzt wird, den Teig mit einem Schaber durch die Löcher ins Wasser drücken. Wenn die Spätzle fertig sind, steigen sie an die Oberfläche, dann kann man sie mit einem Schaumlöffel abschöpfen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. In etwas Öl knusprig anbraten. Nach und nach die Spätzle und den Bergkäse in einer Auflaufform schichten. Im Ofen bei ca. 120°C Ober- und Unterhitze warmhalten. Auf Tellern anrichten und mit den Zwiebeln garnieren.
Viel Spaß beim Nachmachen!

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
4 Tipps für mehr Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Integrales Naturschutzgebiet Tsaratanana
wallpaper-1019588
Zwei Kochbücher auf einen Streich
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Ampasindava
wallpaper-1019588
pour se détendre