Käsekuchen-Minigugl

Käsekuchen-Minigugl

Käsekuchen-Minigugl

Kaffeetafel Teil 2: kleine Käsekuchen, die man fast als Fingerfood bezeichnen könnte 🙂
Sie sind zwar klein, geschmacklich gehören sie aber zu den ganz Großen!

Zutaten für 6 Stück mit 6,5 cm Durchmesser:

  • 250 g Quark, 20% Fett
  • 1 Ei Gr. „L“
  • 2 EL Butter, Zimmertemperatur
  • 1 EL Weichweizengrieß
  • 50 g Zucker
  • 25 g Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.

In gefettete Minigugl-Formen füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 35 Minuten backen.

Stäbchenprobe kann man bei diesen Minigugl nicht empfehlen! Wir haben vorsichtig mit dem Finger auf den Teig gedrückt und geprüft ob er fest (gestockt) ist. 

Käsekuchen-Minigugl


wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later